Ständige Übelkeit beim Busfahren

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ingwer Dragees, Salzstangen, Saure Gurken helfen ganz gegen Reiseübelkeit.

Mir wird auch immer schlecht in Bussen und auch im Auto, auf Kurzstrecken sitze ich immer vorne in der ersten Reihe, oder bleibe im Bus stehen, wenn es auf längere Strecken geht nehme ich Ingwer, entweder frisch ein kleines Stück vor der Reise und nehme mir weiteren Ingwer mit, den ich dann nach Bedarf esse. oder ich kaufe mir Ingwer-Kapseln in der Apotheke.

Von Reisekaugummi wird mir schlecht darum nehme ich es nicht.

Seitdem kann ich alle Busreisen mitmachen.

Hallo izzy, rulamann und mahut haben völlig recht - am besten hilft Ingwer. Ich habe meistens ein Päckchen kandierten Ingwer in meiner Reichweite, hilft nämlich auch gegen leichte Magenbeschwerden und bei mir ist er hilfreich,wenn mich mein Tinnitus zu sehr plagt. Im Bus nicht nach hinten setzen, da wird einem am ehesten übel. Am besten vorne einen Platz suchen, oder bei Kurzstrecken - wie Mahut vorgeschlagen - einfach stehenbleiben. Grüße Gerda P.S. Ich beziehe meinen Ingwervorrat im Internet von der Fruchthof24.de . 'Die haben eine riesige Auswahl. Schmeckt auch sehr gut!!!

Alle 2 Stunden Übelkeit

Hallo ihr Lieben, ich hab das Problem, dass ich alle 2 Stunden aufwache und mir extrem schlecht ist... Ich denke dann immer ich müsste mich übergeben aber dann geht es einfach nicht.

Ich weiß nicht woran das liegt, allerdings ist mein Problem, dass ich in letzter Zeit extrem wenig Esse, weil ich keinen Hunger habe und ich relativ schnell angeschlagen bin..

Für eure Tipps wäre ich echt dankbar!

...zur Frage

Das erste Mal fliegen und Angst dass mir übel wird - was hilft?

Hallo,

Ich bin noch nie geflogen, würde aber gerne endlich mal in den Urlaub fliegen. Davor habe ich allerdings Angst. Ich bin auch noch nie Achterbahn gefahren, zuviel Adrenalin, brauche ich auch nicht. Mit dem Fahrstuhl fahre ich zwar, aber eher ungern, benutze lieber die Treppe. Höhenangst habe ich auch.

Ich habe große Angst davor das mir schlecht wird. Mir wird oft schlecht, bzw habe ich auch oft beim Autofahren Probleme.

Was könnt ihr mir raten? Ich war damit noch nie bei meiner Ärztin um zu fragen welche Medikamente es dagegen gibt.

Habt ihr Tipps?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Seekrankheit vorbeugen

Mein Freund und ich wollen im Sommer mit einem befreundeten Paar eine vierwöchige Reise auf hoher See mit der AIDA machen. Mein Freund kann das Schaukeln, besonders unter Deck, nicht gut ab und er wird sehr schnell seekrank. Geschlafen hat er bis jetzt noch nie auf einem Schiff und er macht sich schon jetzt Sorgen, dass es für ihn in der Waagerechten gar nicht auszuhalten ist, schon gar nicht unter Deck! Kann man eine Seekrankheit vorbeugen? Kann mein Freund seinen Körper auf die Seereise vorbereiten, indem er bis zum Urlaub immer mal wieder auf ein Schiff steigt? Was kann er gegen die Übelkeit auf dem Schiff machen? Er will ungern vier Wochen lang MCP-Tropfen nehmen müssen.

...zur Frage

Warum habe ich ständig Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen mit Tinitus?

Hallo,

ich bin langsam am verzweifeln, da ich mich ständig erschöpft fühle. Viel ausruhen hilft nicht, viel Sport hilft nicht, andere Ernährung hilft nicht. Sehr häufig ist mir schwindelig, habe übelkeit, bisher aber noch nicht erbrochen, starke Kopfschmerzen, Druck auf Ohren und Augen, häufig gereizte bzw trockene oder verstopfte Nase. Wenn ich zu meinem Hausarzt gehe sagt er ich sei gesund und man fühlt sich als würde man sich das einbilden. Mir wurde auch gesagt, dass es psychisch sei und ich an Depressionen leiden würde und bekam Antidepressiva.. Aber ich wollte nichts was mich betäubt sondern was wirklich hilft. Manchmal macht mich das so fertig, dass ich mit meinem ganzen Leben überfordert bin..Mich schränkt es in meinem Tagesablauf ein.. Ich habe das Gefühl nichts zu schaffen und da ich häufiger fehle, wenn es mir so schlecht geht und mein Kreislauf streikt, verliere ich ständig meine Ausbildung oder Arbeit, da ich dadurch nicht zuverlässig bin. Dabei mache ich das nicht mit Absicht...Ich will ja alles hinbekommen und zuverlässig sein und habe Spaß in meiner Arbeit, aber jeder denkt mittlerweile ich hätte keine Lust. Das wäre das einzige was mich depressiv machen könnte..aber das ist ja dann die Folge meiner Beschwerden und nicht der Auslöser. Ich bin jetzt 21 Jahre alt und seit 2011 habe ich Schwierigkeiten und kein Arzt hat mir weiter helfen können. Kann mir hier jemand weiter helfen? 

Danke im voraus

...zur Frage

Was tun gegen die Übelkeit in der Schwangerschaft?

Ich bin im dritten Monat schwanger und seit Beginn der Schwangerschaft ist mir insbesondere morgens aber auch immer wieder zwischendurch sehr übel. Gerüche von einigen Lebensmitteln lösen eine besonders starke Übelkeit aus und ein paar Mal musste ich mich schon übergeben. Wenn das noch länger anhält, muss ich etwas gegen die Übelkeit einnehmen. Was kann ich während der Schwangerschaft gegen die Übelkeit tun? Medikamente versuche ich so gut es geht zu vermeiden.

...zur Frage

Was kann ich gegen meine Migräneattacken tun?

Wenn ich Migräne bekomme, ist den ganzen Tag nichts mit mir anzufangen. Meistens wache ich schon morgens mit tränenden Augen und wahnsinnigen Kopfschmerzen auf. Außerdem ist mir schlecht und ich kann kaum etwas essen. Besonders wenn plötzlicher Wetterwechsel stattfindet, macht mir Migräne zu schaffen. Der Neurologe konnte im EEG nichts feststellen. Er verschrieb mir ein Migränemittel. Aber auch das half nicht viel. Was könnte ich noch tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?