Ständige Blackouts!!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dieser Artikel geht ausführlich auf das Problem "Blackout bei Schülern" ein:

  • Wenn ein Blackout alles vermasselt Denkblockade – Warum Gelerntes in wichtigen Prüfungen manchmal einfach weg ist und was man dagegen tun kann.

Ich gebe hier nur die Tipps weiter, wie man diese Denkblockaden vermeiden kann (hoffentlich ist deine Freundin nicht zu jung -winzig?-, um sie ausführen zu können):

"Vor der Prüfung

Infos einholen: Wer nicht weiß, was drankommt und wie die Prüfung abläuft, kann sich nicht optimal vorbereiten. Deshalb: Unbedingt beim Lehrer nachfragen!

Rechtzeitig anfangen: Gutes Zeitmanagement ist eine Grundvoraussetzung für stressfreies Lernen. Plan aufstellen, was wann zu tun ist; Zeit zum Wiederholen einplanen; den Plan einhalten!

Kurz und gut: Den Stoff in Lernhäppchen aufteilen, Aufgaben strukturiert angehen. Wer sich für einen mündlichen Test vorbereitet, sollte üben, den Stoff vorzutragen.

Kontinuierlich arbeiten: Im Unterricht aufpassen und Hausaufgaben machen ist die halbe Miete.

Pausen einplanen: Wann und wie lange ist individuell unterschiedlich, doch nach einer Stunde sind 15 bis 20 Minuten hilfreich.

Entspannen: Relaxen lernen lohnt sich: Wer Entspannungstechniken beherrscht, kann sich bei Stress schneller beruhigen.

Vorstellungskraft: Sogenanntes Mentaltraining hilft: Schüler stellen sich vor, wie sie zur Prüfung gehen, wie der Lehrer Fragen stellt, wie sie darauf reagieren. Wer in Gedanken eine angstbesetzte Situation durchlebt, kann sie in echt besser meistern.

In der Prüfung

Angst akzeptieren: Prüflinge, die sich mit Stressbewältigung im Vorfeld eines Tests auseinandersetzen, können konstruktiver damit umgehen.

Gedankenstopp: Negative Gedanken wie „Ich schaffe es nicht“ vertreiben, indem man sich selbst „Stopp!“ sagt und positiv weiterdenkt: „Ich habe schon andere Prüfungen gemeistert. Ich schaffe auch diese.“

Blackout zugeben: Der Prüfer kann nur darauf eingehen, wenn er weiß, was los ist. Wer zum Beispiel sagt: „Ich habe gerade einen Blackout. Bitte wiederholen Sie die Frage“, gewinnt Zeit, sich zu sammeln.

Bauchatmung: Auch wenn der Puls rast, die Atmung kann man kontrollieren: Hand auf den Bauch legen, komplett ausatmen, langsam tief in den Bauch einatmen, mehrfach wiederholen!

In schriftlichen Prüfungen helfen dieselben Tipps.

Außerdem wichtig: die Fragestellung gut durchlesen und verstehen. Mit einfachen Aufgaben beginnen. Auf sinnvolle Zeiteinteilung achten: Das heißt, nicht kurz vor Schluss alles durchstreichen, um von vorn anzufangen. Besser: neue Gedanken mit Sternchen als Anhang zur bereits beantworteten Frage formulieren."

(http://www.focus.de/schule/lernen/forschung/wissen-wenn-ein-blackout-alles-vermasselt_aid_326703.html)

Und bitte keine Beruhigungsmittelchen einnehmen!

MRT Befund Auswertung: Wie ernst ist es?

HWS a.p.,stl.: Verschmälerung des Bandscheibenraumes C5 mit mäßiggradigen anterioren spondylohytären Randanbauten. Streckhaltung der HWS. Dei Wirbelkörper von regulärer Höhe und Struktur. An den kleinen Wirbelgelenken sowie am Dens keine Auffälligkeiten.

Ergebnis: Geringgradige Discopathie mit begleitender Spondylosis deformans C5. Konsektutive Streckhaltung der HWS.

Vielen Dank im Vorraus ;)

...zur Frage

wie lange kann ein Black out dauern, wie auch Schübe und Nervenzusammenbruch?

frage steht oben

...zur Frage

schnelle hilfe bei prüfungsangst

Ich bin inzwischen zum dritten Mal durch die praktische Führerscheinprüfung gefallen, weil ich nunmehr nicht mehr "nur nervös" bin, wie beim ersten Mal, sondern regelrecht panisch und nicht einmal mehr bemerke, was ich falsch mache! In allen Übungsstunden habe ich diese Probleme nicht und mache auch keine gravierenden Fahrfehler, so dass mein Fahrlehrer auch nicht mehr weiß, was er mit mir anstellen soll! In zwei bis drei Wochen habe ich also den nächsten Prüfungstermin und bis dahin eine "Verhaltenstherapie" o.ä. erfolgreich zu absolvieren, ist unrealistisch, also suche ich eine Medikamentation, die mir hilft ohne meine Fahrtüchtigkeit einzuschränken und ohne Abhängigkeitsgefahr - ABER mit einer Wirkung, die nicht erst nach 6 Monaten eintritt oder nur dann eintritt, wenn man auch an auf dem Wasser barfuss tanzende Feen glaubt! ;)

...zur Frage

Was hilft gegen extreme Prüfungsangst?

Ich leide unter starker Prüfungsangst, verbunden mit Symptomen wie Übelkeit und Erbrechen. Hat jemand allgemeine Tipps bzw. kann mir jemand einen Online-Psychologen (am besten kostenlos) empfehlen?

...zur Frage

Was hilft wohl bei Prüfungsangst?

Mein Freund hat immer große Angst vor Klausuren. Obwohl er lernt, spielt sein Körper Tage vor nder Prüfung verrückt, je näher die Prüfung tritt, desto schlimmer wird es. Magen-Darm Probleme, Bauchschmerzen, Hungergefühl verschoben oder nicht vorhanden, Immunsystem angegriffen. Was kann er tun, um seine Angst auf langer Sicht in en Griff zu kriegen?

...zur Frage

Blasenschwäche bei Prüfungsangst ?

Hallo !

ich, äm das ist mir peinlich.......jedesmal, wenn ich kurz vor einer Prüfung stehe, muss ich dauernd pin...n; was ist das und was kann ich gg.falls dagegen unternehmen ??

d.H. u. V.Grüße, Virginia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?