Ständige Bauchschmerzen durch Psyche? , gute Mittel?

1 Antwort

Da du selber schon von Stress berichtest, ist die Vermutung, dass deine Beschwerden stressbedingt bzw. psychisch sind, schon naheliegend. Bist du wegen der Angststörungen in Behandlung? Das wäre ganz wichtig. Dann solltest du beim Therapeuten unbedingt auch mal deine Bauchschmerzen ansprechen.

In dem Fall wären dann sicher Entspannungsverfahren hilfreich, die du bei zu starken Schmerzen einsetzen könntest.

Ansonsten könnte ich mir noch vorstellen, dass diese wechselnden Schmerzen evtl. auch von zu viel Luft im Darm entstehen könnten. Solche Luft / Blähungen kann schon wirklich fiese Schmerzen verursachen. Dagegen könntest du ggf. mal Sab Simplex oder Lefax testen. Das sind zwei Mittel, die die Luft im Darm auflösen. Die sind völlig unbedenklich, Sab Simplex kann man sogar schon Babys geben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – hab (leider) schon viel mit Schmerzen erlebt

Was möchtest Du wissen?