Ständig positiver Streptokokken Befund, was tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In solch einem Fall spricht man noch einmal mit dem Arzt ob er noch so einen Abstrich machen kann. Das Problem mit den Antibiotika ist ja allseits bekannt, es wird wie Bonbons in der Tierzucht verwendet.

Allerdings auch Patienten tragen zu Residenzen bei - denn wenn man zu früh mir der Antibiotikatherapie aufhört  weil man denkt es ist ja schon wieder alles OK dann  kann es schon zu Residenzen kommen. Man  sollte sich schon nach den Vorgaben des Arztes richten. 

Ja und danach halt noch einmal in die Apotheke weil ja die Darmflora wieder aufgebaut werden muss..Ob das Mitel dann Perocur odgl. heisst egal.

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?