Ständig müde. Neuerdings braune Flecken.

3 Antworten

Hallo Bonkerzonker!

Diese massiven Beschwerden sollten unbedingt sehr umfassend abgeklärt werden. Nicht alles ist aber auf ein Diabetes zurückzuführen! Mögliche Unrsachen können in zu niedrigem Blutdruck liegen (Langzeit-Messung machen lassen!), auch die Schilddrüse kann eine Rolle spielen. Dazu kommt noch möglicher Eisenmangel etc.

Sollten diese Untersuchungen alle nichts bringen, so denken Sie bitte auch einmal an die Möglichkeit einer "Schlafapnoe". Dabei hört der Schläfer unbemerkt nachts oft ganz einfach auf zu atmen, wodurch ein Sauerstoffmangel entsteht und der Schlaf ganz massiv gestört wird. Dadurch kommt es dann zu einer erheblichen Tagesmüdigkeit, einem ganz typischen Symptom dieser Krankheit. Lassen Sie sich zur Abklärung in ein Schlaflabor einweisen. Durch umfassende Messungen in der Nacht kann alles gut abgeklärt werden. Ich selbst habe diese Krankheit seit 20 Jahren und trage nachts eine Beatmungs-Maske. Seitdem geht es mir wieder gut. Tagesmüdigkeit "Adé!"

Eine weitere Möglichkeit, der Ursache auf den Grund zu kommen können Sie in meinem Tipp "Chronische Infekte, unklare Beschwerden? Bio-Frequenz-Therapie hilft bestimmt" nachlesen.

Alles Gute und eine erfolgreiche Spurensuche wünscht walesca

Also, mit braunen Flecken kenne ich mich nicht aus... Daher kann ich dazu nichts sagen. Müdigkeit jedoch kann sehr unterschiedlicher Ursprung haben und daher ist es gut, wenn du es genauer unter die Lupe nimmst. Neben den "normalen" medizinischen Abklärungen könntest du es auch mit einer Orthomolekulare - Vitalstofftherapie (Vitamine, Spurenelemente, Mineralien) versuchen. Bei mir wurde ein detailliertes Blutbild gemacht und Mängel aufgezeigt, welche ich mit Vitaminen und Spurenelementen wieder ins Gleichgewicht gebracht habe). Billiger, jedoch sehr vitaminreich ist (aber Vorsicht bei Diabetes wegen Fruchtzucker): Sämtliche Früchte oder Gemüse (Bio) in einen guten Mixer schmeissen und trinken (ist eher dickflüssig aber voller Vitamine und von der Qualität her nicht vergleichbar mit gekauftem Fruchtdrink)...

Hallo, auf jeden Fall ist es ratsam, sich durchchecken zu lassen. Bei Frauen ist ständige Müdigkeit oft ein Zeichen für einen Eisenmangel, bei Männern eher seltener, aber nicht ausgeschlossen. Cola ist übrigens ungeeignet zum "Wachhalten",da es ein für den Körper sehr schädliches Getränk ist .

Was möchtest Du wissen?