Ständig müde, ist es normal im Dezember?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,ständige Müdigkeit kann verschiedene Ursachen haben.Es könnte sich um einen Eisenmangel handeln oder zu wenig Leukozyten(war bei mir mal der Fall),wenn das Immunsystem vorrübergehend oder für eine längere Zeit geschwächt ist,macht sich das auch durch eine ständige Müdigkeit bemerkbar.Ständige Müdigkeit zeigt meistens einen Mangel an und genauere Ursachen kann nur der Arzt feststellen,lass am besten ein grosses Blutbild machen,das war bei mir sehr aufschlussreich.Einen guten Rutsch in ein gesundes Jahr 2012

Mir gehts genauso!!! eisenmangel oder schilddrüse sind eines der häufigsten gründe. oder aber auch die winterzeit.

Warum geht es mir Morgens bis Mittags total schlecht und Abends bin ich top fit?

Hallo wie oben beschrieben. Ich habe ein gereglten Tagesablauf der mir aber sehr schwer fällt. Morgen steh ich auf um zur Arbeit zu gehen und es fängt nach dem aufwachen schon an. Ich fühl mich schlapp, müde, verplant, meine Augen tränen und bin total lichtempfindlich. Zudem morgens Nase verstopft und druck in den Nebenhöhlen. Kieferschmerzen uns das nervigste Benommenheit. Das komische sobald es Abends wird klingt alles ab und habe keinerlei beschwerden mehr und fühl mich top fit. Vlt jmd eine Idee beim Arzt war ich auch schon NRT und blutbild alles top :/

...zur Frage

Ständig müde und erschöpft, auch direkt nach dem aufwachen - was ist das?

Hallo ihr Lieben,

Ständig bin ich müde, ich habe das Gefühl, dass die Müdigkeit gar nicht mehr verschwindet. Selbst wenn ich nach dem schlafen aufwache, bin ich müde. Auch wenn ich wie gerade auf dem Sofa liege, bin ich müde und erschöpft.

Zudem habe ich einfach nur noch andauernde Kopfschmerzen. Diese kommen vermutlich von der HWS Steilstellung.

Nach dem aufwachen habe ich teilweise auch eine erhöhte Temperatur. Zudem verspüre ich über den Tag einen Druck im Gesicht bzw. an den Wangen und dem Schädel.

Ich möchte endlich etwas gegen diese nervende dauernde Müdigkeit und Erschöpfung tun. Was kann ich tun? Würde es etwas bringen Eisen als Nahrungsergänzungsmittel bspw. aus dm einzunehmen? Woher könnte die Dauermüdigkeit kommen und welche Ursachen sind möglich?

Habt ihr tipps um wacher und fiter zu sein? Zudem habe ich mir überlegt, das ganze beim nächsten Arztbesuch mal anzusprechen (etwa in 1,5 Monaten). Aber irgendwie finde ich es seltsam wegen Abgeschlagenheit und Müdigkeit den Arzt zu informieren.

...zur Frage

Hat man stärkere Symptome bei unruhigen Beinen, wenn man müde ist?

Kann es sein, dass Müdigkeit unruhige Beine fördert? Manchmal, wenn ich müde bin, dann muss ich die Beine ständig hin und her bewegen und ich raste aus, wenn ich versuche, das zu unterlassen. Das Problem ist nur, dass ich dann total schlecht einschlafen kann. Wer hat ähnliche Probleme?

...zur Frage

Jugendliche oft müde - was könnte Ursache sein?

Meine Schwester ist 15 und ständig müde. Meine Mutter macht sich schon große Sorgen. Sie schläft nachts ihre 8 Stunden, trotzdem kann sie sich bei jeder Gelegenheit hinlegen und schläft direkt. Was kann die Ursache für ihre Schlappheit sein?

...zur Frage

Kreislaufprobleme und Kopfschmerzen zwischen/ hinter den Augen

Hallo, ich hab ein Problem: Seit gut drei Tagen ist mir dauernd schwindelig. Also soweit das ich zwischendurch Sterne sehe, meine ohren zu gehen und ich mich dann hinsetzen muss. Ich hab rückenschmerzen im Unterrücken, es ist ein stechender schmerz.Mein kopf tut weh, vorallem zwischen/ hinter den Augen. Vorallem beim lesen etc. Ich bin total müde, schlafe 12 stunden und am nächsten Tag komm ich nicht hoch und hab keine Konzentration. Nachdenken ist sehr schwer. sind das einfach anzeichen von einer Erkältung? oder sollte ich mich zum Arzt aufraffen? Ich würde mich über eine antwort sehr freuen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?