Ständig irgendwo Schmerzen? Ursachen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest dich mal untersuchen lassen ,ob überhaupt Entzündungswerte erhöht sind und dann mal gezielter schauen in Richtung psychosomatischer Schmerz, Fibromyalgie.Du könntest es mal mit Entspannungsübungen versuchen oder Schwimmen gehen.

LG Bobbys :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Dich an einen Rheumatologen wenden und Dich untersuchen lassen. Es könnte aber auch eine Fibromyalgie sein, auch das kann der Rheumatologe feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rheuma heißt ja, daß das ein wandernder Schmerz ist - hast Du vielleicht eine Diagnose in der Richtung? Bei mri war es eindeutig entzündlich und ließ sich in den Griff kriegen mit Lebertran. Vermutlich die Omega-3-Fettsäuren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pferdezahn
19.08.2013, 06:35

Mit Lebertran werden keine Kriege(n) gefuehrt. Sicherlich meinst Du "griegen."

0

Was möchtest Du wissen?