Frage von Tinapony, 137

Schwanger oder was kann es sonst sein?

Hallo ich bin seit 2 Tagen überfällig, habe ein ziehen im unterleib und leiste und mir ist übel. Test habe ich heute morgen gemacht, war aber negativ

Mein Zyklus war bisher immer regelmässig, selbst nach der ausschabung im letzten Jahr. Deswegen bin ich auch sehr irritiert im Moment

Antwort
von Winherby, 38

Wenn in Deinem Umfeld nichts sonstiges Gravierendes geschehen ist (Stress, Klimaveränderung/Reise, körperl. Überlastung,etc.), dann kann auch eine andere Erkrankung zu einer Verschiebung der sonst immer pünktlichen Regel sorgen. Wegen der Übelkeit denke ich da spontan an eine Magen-Darm-Infektion. Aber zwei Tage ist nicht die Welt, wenngleich ungewöhnt für Dich.

Versuchs mal mit einem heissen Kirschkernkissen, oder einer Wärmflasche auf das Kreuzbein und unterste Wirbel zu legen. Dort ist die Reflexzone für den Urogenitalbereich. Das löst dann oft eine Regel aus, wenn sie zögerlich kommen will. LG

Antwort
von spirela, 59

Erstens kann sich so eine Zyklus verschieben. Meiner variierrt zwischen 28 und 32 Tagen und das ziehen hat man ja auch wenn die Periode sich ankündigt! Wie gesagt so ein Zyklus verschiebt sich auch gerne um eins bis zwei Wochen ;-) Lg

Antwort
von Angelikavip, 35

Der Zyklus kann sich verschieben, wenn die Beschwerden weiter anhalten würde ich beim Frauenarzt vorbei schauen.

Antwort
von Hooks, 49

Woher weißt Du, daß Du überfällig bist? Hast Du Die Aufwachtemperatur gemessen? Schleimstruktur beobachtet?

Die Übelkeit durch Schwangerschaft kommt meist sehr viel später.

Und durch Genuß von Nahrung mit Östrogen (Holunder, Hugo, Salbei, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, rohe Hefe, Bier...) oder Progesteron (Schafgarbe, Frauenmantel) wird der Regelkreis mit der Abbruchblutung nicht in Gang gesetzt, weil das erst durch Absacken der Hormone kommt.

Kommentar von Tinapony ,

In dem ich die Tage gezählt habe und ja ich habe alles erdenkliche gemacht gemessen und und und

Kommentar von Hooks ,

Ja, was willst Du da für Tage zählen?

Du kannst den Eisprung herausfinden durch Basal-Temperatur-Messen und Schleim-und-Schmerz-Beobachten, und danach kannst Du 3 Tage lang die erhöhte Temperatur messen (über 37,0 °C), und von da an sind es noch 10 Tage bis zur Blutung.

So geht das.

Antwort
von DerGast, 28

Für eine Schwangerschaft braucht es Samen in der Vagina.

Wenn man nicht schwanger werden will, muss man verhüten.

Das muss sich doch irgendwann mal rumsprechen, verdammt.

Kommentar von Tinapony ,

Wir wünschen uns ja ein kind

Kommentar von DerGast ,

Ach so.

Und hattet ihr auch an deinen fruchtbaren Tagen Verkehr?

Wie lange probiert ihr es schon?

Was ist mit der Ausschabung?

Kommentar von Tinapony ,

Ja hatte letztes Jahr im September eine ausschabung. Probieren tun wir es aber erst wieder seit Januar und ja auch an meinen fruchtbaren Tagen hatten wir GV. War heute beim fa,  der könnte nix feststellen. Soll nun noch eine Woche warten und dann erneut testen 

Kommentar von DerGast ,

Wieso warst du denn beim Frauenarzt? o.O

Dein Körper ist keine Maschine. Einfach weiter versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community