sry aber die frage muss ich stellen schnelle atntwort bitte

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die häufigste Ursache für Blut vor dem Stuhlgang sind vergrößerte Hämorrhoiden. Meistens sieht man das Blut am Toilettenpapier oder auch auf dem Stuhl.

danke der stuhl selbst ist normal nur auf dem klopapier ist bisschen blut

0
@immai

Dann glaube ich sind es Hämorrhoiden, geh mal zum Arzt und lass dir was verschreiben. Vermutlich wird er dir eine Hämorrhoidensalbe verschreiben. Und du wirst sehen alles wird wieder gut.

1
@rulamann

danke fuer deine antwort^^

0

Das Blut könnte von Hämorrhoiden kommen, du solltest dich ballaststoffreich ernähren, damit dein Stuhl weich und geschmeidig ist, damit beruhigst du die eventuellen Hämorrhoiden.

Das koennten Haemorrhoiden sein. Hast Du Beschwerden beim Stuhlgang, wie harter Stuhl oder Verstopfung? Isst Du vermehrt Brot und andere Staerke- und Getreideprodukte (Mehl- und Teigwaren)? Du solltest Mal mehr Obst und Gemuese verspeisen und oefters trinken. Wenn es nicht besser wird, kannst Du Dir von Deinem Arzt eine fetthaltige Salbe verschreiben lassen, welche Du auch rezeptfrei in der Apotheke bekommst.

hämorrhoiden was soll ich tun?

Hey ich hab eine frage ich bin erst 15 und ich war mal blutabnehmen und mein artzt meinte das ich nur etwas eisenmangel habe und hat mir dann tabletten gegeben die ich schon ungefähr 10-15 mal genommen habe und seit dem hatte ich auch diese verstopfungen und die waren nicht mehr normal richtig trocken und hart. ich wusste nicht das es von den tabletten kam und bin dann wieder zum arzt der mir dann so ein pulver verschrieb was helfen sollte gegen chronische verstopfungen ich muss die die jeden tag einmal zu mir nehmen was am anfang richtig ekelhaft war was aber irgendwie nichts gebracht hatte ich hing immer 2 stunden auf er toilette und dann fing ich an dieses pulver 2 mal am tag zu nehmen und was etwas geholfen hatte ich ernähre mich zwar nicht so gut aber in den ferien gings etwas besser als ob nichts mehr da wäre natürlich hatte ich wegen diese vestopfungen immer blut beim abwischen was zwar nicht immer kam aber mir angst machte und nach so einem monat hatte ich nur so kleine verstopungen aber dann eher so piksen am po und dann sahs auch so aus als ob da etwas raus ging also diese hämorrhoiden und dann erzählte ich das meiner mutter die mich nur anschimpfte weil ich wieder zum arzt wollte und sie meinte die stecken dir nur etwas in den arsch und alles und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll wie werde ich das nun los ? und zum arzt darf ich nicht.. kann ich mir was von der apotheke holen? alles nur wegen diesen tabletten..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?