Spritzenangst wegbekommen?

4 Antworten

Spritzenangst in dieser Form ist irrational. Da helfen ihr also gute Ratschläge "dauert ja nur 2 Minuten" oder "haben andere auch" garnichts. Es ist in dieser Form eine Phobie und solche lassen sich sehr gut mit einem GUTEN Hypnotherapeuten behandeln; indem er an die Ursache geht und/oder auch zusätzlich " einen Anker" setzen kann. Ich drück Dir die Daumen...Kopf hoch

Wenn ich mich Impfen lassen muss ist mir auch meistens Schwindelig.Vielleicht könntest du ja eine "phobie" vor Spritzen haben...Soll jetzt nicht böse klingen aber versuch es möglicherweise mit einer Therapie :D Aber sprech am besten nochmal mit deinen Arzt darüber :)

Das ist bei vielen Menschen eine normale Reaktion...Versuch an etwas anderes zu denken.Nimm einen Freund/eine Freundin mit der/die dich ablenken kann.Hast du es damit schonmal versucht? Aber das du Umkippst ist etwas seltsam.Hast du denn schonmal den Arzt schon drauf angesprochen?

Ja, es ist normalerweise immer jemand mit dabei, der mich begleitet, weil ich mir nicht zutraue, danach allein mit Bus oder Auto nach Hause zu fahren...

Der Arzt meint, es kann schonmal vorkommen bei jüngeren Frauen mit recht schlanker Statur, dass der Blutdruck bei sowas schnell abfällt. Naja^^

0

Was möchtest Du wissen?