Sport nach Kreuzbandreruptur?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Bekannter hatte Probleme mit dem Kreuzband und kann seitdem kein Fußball mehr spielen. Du solltest es dir mit Handball also gründlich überlegen. Knieschonende Sportarten wie Radfahren und Schwimmen sollten kein Problem sein. Die Stoppbewegungen beim Handball sind leider sehr knieschädlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit meniskusschaden ? halbes jahr dann langsam wieder anfangen rehasport kriegste ja in ein paar wochen schon wieder. und natürlich hoffen das der meniskus wieder anwächst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Annika1 06.08.2013, 09:44

Der Mesiksus wurde im Februar schon genäht, und er ist zum Glück auch wieder angewachsen. Ich weiß nur nich ob ich dann in einem Jahr oder so wieder mit Handball anfangen soll. Hat noch jemand einen Kreuzbandersatz von der Gegenseite?

0

Hallo...ich habe mir gerade meinen dritten Kreuzbandriss zugezogen...die ersten zwei Mal waren am rechten Knie...zuerst wurde das vordere Kreuzband genaeht...nach 4 Monaten ist es wieder gerissen und dann bekam ich eine Platik...mein Meniskus und meine Kapsel hatten auch einen Riss...die wurden gleich mitbehandelt. Danach hatte ich immer wieder Probleme mit dem Knie...sogar Schmerzen im Liegen...insgesamt wurde ich dann 4 mal an dem rechten Knie operiert. Da ich leidenschaftlich Badminton spiele seit fast 20 Jahren habe ich es immer wieder versucht...nun war es endlich soweit, dass ich nach 9 Jahren kein Problem mit dem rechten Knie hatte und zog mir dieses Mal eine Ruptur des linken vorderen Kreuzbandes zu inkl. Meniskuseinriss...nun wurde mein Kreuzband wieder fixiert und nun hab ich wieder mindestens 6 Monate Pause:-( Einmal Probleme mit dem Knie, immer wieder Probleme damit!!! Meinen ersten Riss hatte ich mit 16 Jahren...da haben die Aerzte mir schon gesagt, dass ich spaetestens mit 50 Jahren ein neues Knie brauche...Herzlichen Glueckwunsch!:-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?