Sport getrieben obwohl ich Halsschmerzen habe

4 Antworten

Man kann einiges bekommen, wenn man sich nicht richtig verhält, muss aber nicht. Es kommt immer darauf an wie lange, intensiv man was macht und wie stark die Muskeln insgesamt sind. Beachte es das nächste Mal und kuriere dich erst richtig aus, bevor du wieder mit deinem Training beginnst. Der Körper braucht bei Entzündungen Ruhe und Zeit um sich wieder auszuheilen. Auch danach sollte man lieber langsam wieder anfangen.

Du solltest grundsätzlich keinen Sport bei einer Infektion die Eitrig ist und mit Fieber einhergeht machen, die Gefahr ist, das du dann dein Herz zu stark belastest, es kann zur Endokarditis und Myokarditis kommen, lasse dich diesbezüglich von deinem Arzt beraten und gegebenfalls kardiologisch untersuchen.

Dir sollte bekannt sein, dass die Kombination einer Einnahme von Antibiotika und sportlicher Betätigung zu schweren gesundheitlichen Schäden führen kann, weshalb bei der Einnahme von Antibiotika der Sport gänzlich zu unterlassen ist.

Du nimmst lieber die Gefahr auf dich, deinen Organismus über alle Gebühr hinaus zu beanspruchen, was letztlich zu erheblichen gesundheitlichen Schäden führen kann. Insbesondere kann, muss aber nicht, die Kombination aus längerer Einnahme von Antibiotika und sportlicher Betätigung eine Herzmuskelentzündung hervorrufen, die durch eine Überlastung der Herzmuskulatur entstehen kann.

Alles Gute rulamann

Ich würde mal nicht gleich vom schlimmsten ausgehen! Ich hab auch schon Sport gemacht, obwohl ich krank war. Immer positiv denken^^ Kurier dich jetzt erstmal aus und wenn es dir irgendwie schlechter gegen sollte, kannst du dir immernoch Gedanken machen! :) Alles Gute

Was möchtest Du wissen?