Sport bei krankheiten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt wirklich zu viele Erkrankungen, als daß man das so pauschal beantworten könnte!

Spontan fallen mir nur fieberhafte Erkrankungen ein - damit solltest Du im Bett bleiben.

Im allgemeinen sollte Dein Körper es Dir schon selbst sagen, wann es besser ist, auf Sport und/oder Krafttraining zu verzichten! Du fühlst Dich dann nicht gut, bist schlapp, lustlos...

Hast du bestimmte Krankheiten im Kopf, die du hier nennen könntest? Prinzipiell sollte man, wenn es einem körperlich schlecht geht (man erkältet ist, Fieber hat etc) keinen Sport treiben. Der Körper braucht in dem Fall seine ganze Kraft, um wieder gesund zu werden / sein Immunsystem zu stärken. Gemütliches Spazieren gehen bei Husten/Erkältung ist allerdings schon zu empfehlen: die ganzen Bakterien, die sich drinnen im Zimmer so anhäufen, können endlich mal raus und die frische Luft tut gut!

Das kann man so nicht sagen : aber bei einer Krankheit braucht der Körper Schonung - Erholung - wenn du aber z.B. Arthritis im Kniegelenk hast solltest du dich bewegen bzw. da gibt es stärkende Übungen . Eine pauschal Antwort kann man nicht sagen. schöne grüße bonifaz

Was möchtest Du wissen?