Spiralförmiger Ausschlag auf dem Bauch?

1 Antwort

Hast du irgendeinen Insektenbiss oder ähnliches? Wahrscheinlich war es eine unspezifische Entzündungsreaktion, aber wenn sie wirklich komplett wieder verschwunden ist, dann ist das och ein gutes Zeichen!

Also ich denke nicht, dass mich was gebissen/gestochen hat. Es hat nicht gejuckt oder wehgetan, nichts dergleichen.

Es kann natürlich sein, dass die Haut an der Stelle eben einfach nur leicht gereizt/gerötet war o.Ä...Aber was mich halt wundert ist diese absolut perfekte Spiralform..Schon etwas unheimlich, oder? Wäre es einfach nur etwas rot an der Stelle gewesen, hätte ich da gar nicht weiter drüber nachgedacht.

Ich bin froh, dass es weg ist, habe auch die total übertriebene Angst, dass es irgendwie "weiterwandert" oder so...?! Hilfe..

0

Xarelto Blutverdünner wirklich harmlos?

Ich nehme seit 14 Tagen Xarelto 15 mg zur Vorsorge wegen Thrombose nach einer Venenoperation. Vorher habe ich Heparin gespritzt, aber mein Bauch war dann so blau, dass ich keine freie Stelle mehr gefunden habe. Seit ich Xarelto nehme, habe ich aber Nacht für Nacht Alpträume, die ich vorher definitiv nicht hatte. Kann es sein, dass dieses Mittel auch das Bewußtsein verändert?!

...zur Frage

Juckreiz ohne Ausschlag, überall, bei wärme wird es schlimmer

Hallo ihr lieben, ich hätte eine Frage,

Ich habe nun seit insgesamt 9 Wochen einen "Ausschlag" der nicht wirklich einer ist, es sind ab und zu erhöhte Pünktchen da, die aber weder rot sind (außer vom kratzen) noch eitrig sind. Es juckt wie die Hölle, am schlimmsten ist es, wenn es warm ist (z.B. im Bett) und am schlimmsten wenn ich dusche. Am liebsten würde ich mir die Haut abziehen, damit es endlich aufhört. Begonnen hat das ganze jedoch ganz leicht nur an den Händen, zwischen den Fingern und wanderte dann unter die Achseln über die Brust, den Bauch entlang bis zu den Ober- und Unterschenkeln. Was ich komisch finde, im Gesicht habe ich es nicht, nur einmal für einen Tag am Kinn. Ich habe am Montag einen Allergie-Test-Termin, da lasse ich mich durch alle Lebensmittel checken (obwohl ich meine Ernährung nie umgestellt habe), ich dachte es wären Orangen, aber die esse ich auch seit zwei Wochen nicht mehr. Am Freitag darauf habe ich einen Gyn-Termin, meine Mom meint nämlich, dass es eine Geschlechtskrankheit sein könnte (das kann ich mir nicht vorstellen, aber okay). Nur ich wollte wissen, wer mir etwas sagen kann, denn ich habe sogar Allergietabletten, eine Aloe-Vera-Cortison-Mischung und Fenestil-Tabletten (gegen den Juckreitz) probiert, aber es hat gar nichts geholfen. Ach und wenn ihr irgendwas mit dem Waschmittel sagt, dann kann ich euch enttäuschen, ich und meine Mom haben nie die Waschmittel geändert, es blieb bei Ariel und ich hab die alten mit der neuen Packung verglichen, es sind die gleichen Inhalte. Wegen dem Ortwechsel habe ich es auch probiert, ich habe eine Woche in meiner Wohnung verbracht, eine Woche bei meiner Oma, eine Woche bei meiner Mom und eine Woche im Gartenhaus von meiner Mom, aber es wird nicht besser, egal was ich probiere, ich verzweifel schon richtig...

Bitte helft mir, irgendwie... mein Hautarzt kann leider auch nichts erkennen...

P.S.: Wie kann man im Blut nachweisen ob etwas nicht stimmt? Bzw. welche Anzeichen kann man sehen (Werte) ausgenommen die Leberwerte - die sind bei mir nämlich normal, ich habe nur eine leichte Entzündung im Körper...

...zur Frage

Nickelallergie gibt es gar keine therapiemöglichkeit?

Hallo zusammen,

Stecke grade in einer ziemlich blöden Misere.. habe ein echt guten Job gefunden der mich komplett erfüllt, mir Spass macht , mich weiterbildet und von dem ich sehr gut leben kann, alles in allem super Arbeitsstelle.

Nun habe ich jedoch das Problem das ich allergisch auf Nickel reagiere, angefangen am Hals mit juckenden brennenden quaddeln Und wasserbläschen an den Fingern. Weiter ging es über fast den ganzen Körper verteilt, arme bauch rücken , geschwollene Augen am morgen, alles brennt und juckt.

Da dort überall Nickel ist kann ich mich nicht versetzen lassen. Ich habe und benutze alles an schutzausrüstung was geht, beamteter Helm, armstulpen, Handschuhe etc etc.

Ich Habe bereits gelesen das es für eine nickelallergie keine Sensibilisierung geben soll bzw andere Medikation.

Derzeit Dusche oder Bade ich täglich in Meersalz, creme mit einer 0,5% tigen cortisoncreme und nehme cetirizin .

Von einem Kunden habe ich erfahren das er sich hat Spritzen lassen, soll angeblich bis zu 2 Jahre halten..für ein intensiveres Gespräch war keine Zeit.

Gibt es wirklich gar nichts was man tun kann AUSSER den Kontakt vermeiden (Was in meinem Fall kaum geht)?

Und wenn es bei den Ausschlag bleibt und nicht weitere Symptome hinzukommen, spricht etwas gravierendes gesundheitliches dagegen dieses weiter auszuführen ?

Vielen dank

...zur Frage

Woher kommt bzw was ist dieser Juckreiz?

Hallo

In meinem Freundeskreis ging die Krätze rum und da wir alle sehr eng und herzlich miteinander sind hätte ich Angst mich auch angesteckt zu haben, da ich kleine juckende pickelxhen unter der Brust bekam. Daraufhin habe ich fast meinen gesamten Körper mit 12%igem Essig Essenz eingeschmiert.

Diese pickelchen vergingen aber es kamen neue am Bauch. Damit bin ich zum Hausarzt und anschließend auch zum Hautarzt gegangen. Beide meinten Entwarnung, keine Krätze einfach eine Allergie.

Der Ausschlag am Bauch ist nun fast weg, dafür kommt der Juckreiz nun am Rücken.

Schlimm ist es eig nur nachts im Bett. Das habe ich aber bereits zig mal abgezogen, abgesaugt und mit sagrotan behandelt. Bettwäsche wurde mit 60° gewaschen.

Trockene Haut habe ich eigentlich nicht. Ich dusche sehr heiß.

Ich war vor zwei Tagen wieder bei meinem Hausarzt und meinte dass dieser Juckreiz nicht weg geht. Der hat mir jetzt eine Body Lotion mit Urea verschrieben und gemeint, das hätten viele Leute zurzeit.

Meint ihr, ich muss mir trotzdem noch einen Kopf machen, ob das die Krätze ist? Oder hat jemand eine Idee woher das kommen könnte?

...zur Frage

Rote schmerzhafte Stellen/Ausschlag am Unterbauch - was ist das?

Hallo. Ich habe eine Wichtige Frage : Wer weiß was das sein könnte ? Mein Freund hat seit etwa einer Woche zwei komische Stellen am Bauch. Keine Ahnung ob das Ausschlag ist.. erst sah es aus wie ein Mückenstich aber es wird immer schlimmer und verteilt sich langsam. Außerdem ist an dieser Stelle die Bauchdecke oder haut total hart und fest - als würde was darunter sitzen. Sein kompletter unterbauch schmerzt wenn man darauf drückt und zieht mittlerweile sogar bis in den Oberbauch. Bitte helft mir er geht ungern zum Arzt aber das macht mir wirklich Sorgen.

...zur Frage

Ich habe ein T-Shirt gekauft das Silber enthält und eine Stunde getragen. Am nächsten Tag hatte ich rötliche Hautflecken unter dem Arm. Was soll ich tun?

Ich habe ursprünglich dieses T-Shirt gegen Elektrosmog gekauft. ich habe Schmerzen wenn ich mich bewege. Hinten am Rücken habe ich jetzt auch schon ein paar kleine rote Flecken bekommen. Es brennt auch sehr stark. Würde gerne kratzen, mach ich aber nicht, weil es dadurch sicher nicht besser wird. Habe schon diverse Salben und Antibiotika Pulver probiert. Wird leider auch nicht besser. Jetzt auch noch Schmerzen im Rücken. Hat jemand das schon erlebt? Was könnte ich sonst noch ausprobieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?