spinnt mein kreislauf?!

2 Antworten

Du solltest deinen Kreislauf schon am Morgen stabilisieren, ich mache morgens früh leichte Gymnastik, noch im Bett vor dem Aufstehen, am besten mit Muskelanspannungen, ich fahre mit den Beinen immer im liegen Rad, trinke über den Tag viel Wasser bei der Hitze bis zu 3 Liter, aber auch Früchte und Kräuter Tees, Apfelschorle sind auch gut, und halte mich bei der Hitze am Mittag, nach Möglichkeit im Schatten oder im Haus in einem kühlen Zimmer auf. Zum Start in den Tag trinke ich einen Becher Kaffee und eventuell auch noch einen am Tag. Wechselduschen, heiß und kalt sind auch hilfreich, aber auch ein kalter Gesichtskuss kann helfen oder die Unterarme in kaltes Wasser tauchen und an der Luft trocknen lassen.

Übrigens, ich habe sehr niedrigen Blutdruck, sehr oft Systolisch weit unter 100, heute Morgen war er bei 96/65/68, durch die Stabilisierung kann ich aber gut damit leben. Ich bewege mich auch sehr viel, mache leichten Ausdauersport, bei der Hitze aber nur am frühen Morgen.

Oft entstehen Kreislaufprobleme , wenn der Blutdruck zu niedrig ist. Dann ist der Körper mit Sauerstoff unterversorgt. Meist kommen noch Müdigkeit, Kopfschmerzen und Schwindel dazu. Die Ursachen für Kreislaufprobleme Schwindel sind vielseitig. Zu viel Stress, starke Sonneneinstrahlung usw..Du solltest dich nicht zu lange der Sonne aussetzten. Der Aufenthalt im Schatten ist für den Kreislauf gesünder. Das Trinken ist wichtig. Damit der Flüssigkeitshaushalt des Körpers stabil bleibt und häufige Wechselduschen (kalt-warm) regen den Kreislauf an. Sollte dies alles nicht helfen dann wäre ein Arztbesuch mal angesagt.

Gute Besserung von rulamann

Schwindel heute ganz schlimm

Überlaste ich mich? meine geschichte kennt ihr ja. Heute ist der schwindel wieder ganz schlimm, habe ich was falsch gemacht? Also langsam verstehe ich die welt nicht mehr. Ich mache alles wie in den letzten tagen wo s mir besser ging. Ich habe heute nicht einmal daran gedacht und beim wäsche zusammen legen merke ich aufeinmal wie es mir ganz komsich wird. Jetzt geht es wieder, fühle mich aber irgendwie komisch. Beanspruche ich meinen Körper so sehr. ( Habe nur Haushalt gemacht mehr nicht). Bitte erklärt mich nicht für verrückt, aber ihr habt mir die letzte teit so gut geholfen deswegen schreibe ich mal wieder ;-(

...zur Frage

Immer wieder Schwindel und Kreislaufprobleme, keine Ursache zu finden, was tun?

Im Sommer hatte ich ja schon von Kreislaufproblemen berichtet, dachte da noch vielleicht liegts auch an der Hitze und am Schlafmangel, aber seither wird mir immer häufiger schwindelig und heiß, mein Kreislauf spinnt. Ich war schon beim Hausarzt, Blutwerte, EKG, Blutdruck, Puls, Langzeit-EKG, alles normal, war beim Augenarzt und Neurologen und Orthopäden - kein Befund. Hat vielleicht jemand hier ähnliche Erfahrungen gemacht und hat irgendeine Idee, an wen ich mich noch wenden oder worauf noch untersuchen lassen könnte?

...zur Frage

Habe ich nur eine Unverträglichkeit, oder mehr?

Hallo liebe Community,

ich (20 Jahre alt) habe schon seit mehreren Monaten ein Problem.

Ich dachte am Anfang, dass ich laktoseintolerant sein könnte. Ich hatte Bauchkrämpfe und Durchfall nach Eis, Käse, Joghurt usw. Seit einigen Wochen habe ich jetzt zusätzlich den Verdachte, dass ich evtl Koffein nicht vertrage, da ich nach Kaffee sehr stark zittere und Durchfall bekomme, außerdem habe ich Herzrasen und Schwindelanfälle. Allerdings habe ich keine Beschwerden bei purer Milch oder Cola (Koffein). Deshalb bin ich hier ziemlich unsicher.

Ich habe auch seit Wochen schon das Problem, dass ich nach dem Essen häufig Herzrasen bekomme und es sehr stark schlägt, ich manchmal Bauchschmerzen bekomme und mir häufiger schwindelig ist. Nun weiß ich nicht, in wiefern das irgendwie zusammenhängen könnte.

Des Weiteren bin ich sehr schnell außer Puste. Dazu muss ich sagen, ich bin sehr unsportlich, allerdings nicht dick oder sonstiges (54kg bei 1,60m). Trotzdem wird mir nach einem Stockwerk Treppenlaufen schon etwas schwindelig und ich beginne leicht zu zittern. Auch bei langem Reden oder nach ein paar Minuten Singen geht mir die Luft aus und mir wird schwarz vor Augen. Das war noch vor einem Jahr nicht so.

Heute war es mit dem Schwindel und dem Zittern besonders schlimm, dass ich kaum Dinge greifen konnten, da sie mir häufig wieder aus der Hand fielen, außerdem zitterten meine Knie stark und mir wurde übel.

Ich hab keine Ahnung, ob irgendwas davon zusammenhängt, oder ob es etwas zu bedeuten hat. Zum Arzt möchte ich nur sehr ungern, da es sicher Menschen gibt, die die Zeit von ihm dringender in Anspruch nehmen müssen. Außerdem habe ich immer das Gefühl, ich übertreibe und am Ende findet der Arzt nichts und ich fühle mich schlecht... Allerdings würde ich schon gerne wissen, was genau ich nicht vertrage und auf was ich verzichten soll.

Hat jemand eine Ahnung, was genau das sein könnte und ob ich zum Arzt gehen sollte? Oder könnte es einfach daran liegen, dass ich zu wenig Sport treibe? Wie gesagt, ich gehe allgemein sehr ungern zum Arzt..

Vielen Dank für Antworten :)

...zur Frage

Kein Hungergefühl mehr nach dem Aufstehen?

Wenn ich aufstehe, habe ich erstmal für 4-5 Stunden kein Hungergefühl. Wenn ich etwas nach dem Aufstehen esse, dann wird mir schlecht und ich schaffe nur ein halbes Brötchen, wenn überhaupt. Nach den 5 Stunden muss ich mich zwingen etwas zu essen, da sonst mein Kreislauf spinnt und wenn ich mich dazu zwinge, wird mir auch schlecht.

Ich denke eher, dass es an dem Kauen liegt, vielleicht sollte ich es mit einem Shake oder Brei probieren?

...zur Frage

Taubheit/ Kribbeln im Fuß?

Hallo ihr lieben.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich saß ganz normal auf einem Stuhl, Beine überkreuz. Irgendwann sind die dann "eingeschlafen" und haben angefangen zu kribbeln. Ich habe mich dann wieder "normal" hingesetzt und das Kribbeln ließ irgendwann nach. Doch das Taubheitsgefühl blieb. Das ist nun schon 3 Tage her und es ist immer noch komisch. Ich bekomme mein Fuß z.B. nicht mehr so hoch wie den anderen, laufen ist ebenfalls komisch, Seit gestern fängt es auch an zu ziehen von dem Fuß (oben/ mittig) bis ins Schienbein...

Weis jemand was das sein kann?

...zur Frage

Müdigkeit, oft Schwindel und Übelkeit, was kann das sein?

Hey,

also wo fange ich am besten an? Ich bin weiblich und 21 Jahre alt. Beruflich bin ich Oberstufenschülerin (möchte Abi machen) und jobbe nebenbei ca. 12 - 16 Stunden (je nachdem) im Einzelhandel an der Kasse.

Ich bin 1,67 m groß und wiege 55 kg.

Mir ist aufgefallen, dass ich sehr wenig essen runterkriege. Morgens esse ich nichts, war aber schon immer so. Mittags sehr wenig und abens verzichte ich auch oft. Nein, ich will nicht abnehmen.. mir wird oft nach dem Essen Übel und ich krieg dann nichts mehr runter.

Außerdem bin ich tagsüber oft müde.. obwohl ich genügend schlafe. Mein Tagesablauf gestern sah z. B so aus: Ich bin um 6 Uhr aufgestanden, dann zur Schule gegangen und hatte um 15 Uhr Schulfrei, danach kurz in der Stadt etwas gegessen und von 17 - 22 Uhr arbeiten. Dann war ich um 23 Uhr zu Hause, hab meine Tiere gefüttert und war um 0 Uhr im Bett... heute morgen bin ich dann wieder um 6 Uhr aufgestanden...

Gestern als ich an der Kasse saß wurde mir wenn ich aufgestanden bin schwindelig.. das habe ich sehr oft, auch wenn ich in der Schule 90 Min. im Unterricht sitze und dann aufstehe.

Meine Mutter sagt, dass ich überfordert bin. Aber ich möchte mein Abi schaffen, um danach Mathe auf Lehramt studieren zu können und ich will auch meine Arbeit im Einzelhandel auch weiterführen. Ich mache es nicht wegen dem Geld, sondern weil es mir Spaß macht..

So, viel dazu: Kann das nur an "Überforderung" liegen oder sollte ich zum Arzt gehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?