Sperma zwischen Penis und Penishaut

3 Antworten

ich versteh jetzt nicht ganz was du meinst aber des hört sich eher an das deine Hygiene im Intim-Bereich recht schlecht ist, täglich waschen,auch die vorhaut hinterziehen und dort sauber machen, wirds nicht besser,geh zum arzt bevor es noch schlimmer wird

Diese Talgschicht sollte regelmäßig, am besten täglich abgewaschen werden. Es riecht sehr unangenehm und wenn du so ungepflegt riechst, kann es unangenehm werden, wenn du mit einem Mädchen zusammen kommst. Mach beim Duschen die Vorhaut nach hinten und wasch dich mit Wasser und Seife richtig sauber. Und das jedes Mal beim Duschen.

Das ist kein Sperma, sondern Smegma, eine Absonderung der Vorhaut, bei den Frauen der Schamlippen. Du scheinst es mit Deiner Hygiene nicht so genau zunehmen, wie es schon Einfachich123 geschrieben hat.

Sperma "rausdrücken" und Urin läuft nach?

Hallo,

mir ist es zu peinlich zum Arzt zu gehen, deshalb frage ich erstmal hier nach. Erstmal, ich bin 17.

Meine Frage(n):

  • Immer wenn ich auf Klo zum pinkeln gehe, läuft (obwohl ich viel und gut) abschüttel noch paar Tropfen in die Boxershorts. Egal was ich mache, aber es nervt. Wenn ich mich zum pinkeln hinsetze das selbe. Beim Abschütteln kommt nichts mehr, aber wenn ich aufstehe kommt auf einmal noch relativ viel.

Was mir auch aufgefallen ist, wenn ich meine Vorhaut beim pinkeln zurück ziehe, abschüttel und diese zurück mache kommt auch nochmal relativ viel Urin nach.

Beim Sperma habe ich das Problem, ich spritze zwar ein paar "Tropfen" ab (ist das überhaupt normal, mir kommt das relativ wenig vor), aber auch nicht weit. Es läuft eher raus. Und ich muss das Sperma eher danach noch "rausdrücken". Und selbst nachdem ich da "rausgedrückt" habe, kommt nach ca. 1 Min nochmal was nach- dass kann doch nicht normal sein. :/

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Hier bin ich noch relativ Anonym, zum Urologe traue ich mich nicht. Im Internet steht, dass Urologen auch schon über Probleme gelacht haben und diese gar nicht Ernst nehmen und ich möchte nicht zu 10 Ärzten gehen.....

...zur Frage

erektile dysfunktion ursache?

Hallo, ich mache kein sport und bin auch nicht wirklich oft unterwegs. Meine Ernährung ist auch nicht die beste.

Ich leide seit einiger zeit unter einer erektile Dysfunktion, er wird zwar hart aber nicht richtig und es ist auch schnell wieder vorbei.

Kann das an der wenigen bewegung und der schlechten ernährung liegen? Und wenn ja, wie einfach kann man das wieder ändern?

Sprich, wenn ich jetzt sport mache und mich mehr bewege klappt es dann sofort wieder?

...zur Frage

Penis wird beim Sex nicht richtig hart?

Hallo zusammen,

ich hatte vor etwas über einem Monat das erste mal in meinem Leben Sex. Beim ersten mal war es so, dass es nicht zum Geschlechtsverkehr kam da mein Penis nicht hart geblieben ist. Mir war das sehr unangenehm vor meiner Freundin und peinlich. Für sie war das gar kein Problem und sie meinte wir versuchen es einfach wann anders wieder, aber mich hat es sehr belastet. Als wir es einen Tag später nochmal versucht haben, hat es dann funktioniert auch wenn er nicht zu 100% hart war, aber er war richtig hart.

Mittlerweile hatten wir 5 mal Sex und es ist sehr schön mit ihr. Allerdings hatte ich gestern wieder das Problem dass er nicht richtig hart wurde bzw. sogar wieder weich wurde als wir anfangen wollten nach dem Vorspiel.

Ich weiß nicht woran es liegt, ich finde meine Freundin extrem attraktiv... Druck mache ich mir eigentlich auch keinen, zumindest nicht bewusst. Gestern hatte ich relativ viel Durst was mich etwas genervt hat, evtl. hing es damit zusammen.

Sonst habe ich auch oft eine Morgenlatte und er wird hart beim Schmusen und Kuscheln mit meiner Freundin, also an sich funktioniert alles normal. Ich denke daher schon dass das Problem in meinem Kopf liegt. Was meint ihr, mache ich mir zu viel Druck? Ich versuche mich immer zu entspannen aber ganz zu 100% gelingt es mir manchmal nicht, sobald ich dran denke dass es vllt. nicht klappen könnte klappt es meistens nicht.

Außerdem ist es auch so dass er sofort wieder weich wird wenn ich zum Beispiel das Kondom überziehe oder nur ganz kurz das Vorspiel unterbreche.

Habt ihr vielleicht Tipps für mich? Auch wenn meiner Freundin das nichts ausmacht, mich belastet das sehr und es ist mir wirklich unangenehm. Gibt es vielleicht was, an das ich denken kann um die Erektion zu steigern und sie zu halten?

Danke euch schon im Voraus

Grüße

...zur Frage

Phimose - OP unbedingt nötig?

Hallo liebe Forenmitglieder! Bin 19 Jahre alt und mein Problem ist, dass ich eine Phimose habe, dennoch kann ich meinen Penis im errigierten Zustand zurückschieben (aber nur schwer) Also wenn sich meine Eichel aufpumpt dehnt es langsam die Vorhaut und langsam aber sicher bekomme ich sie auch hinter der Eichel. Während ich sie zurückschiebe verspüre ich leichte schmerzen, aber nach ca. 30 sekunden schwinden auch diese. Leider geht dieser "Verschiebungsprozess" nie flüssig wie z.B. bei den Pornostars (ich weiß, dass sie alle auch Operationen durchgeführt haben aber ist ja nur um sich das besser vorstellen zu können)

Meine Frage ist nun ob ich dennoch eine Operation durchführen muss, obwohl ich meine Vorhaut hinter der eiche bringe?

...zur Frage

Bin ich jetzt schwanger!?

Hallo. Ich hatte Gestern das erste mal mit meinem Freund Sex. Ich nehme noch nicht die Pille aber wir haben ein Kondom benutzt. Allerdings ist die runtergerutscht als sein Penis schon draußen war, da das Kondom sehr glitschig war. Nun frage ich mich ob n dem Kondom zu viel Sperma war und es vielleicht noch wärend dem Verkehr übergelaufen sein könnte?? Außerdem wollten mein Freund und ich heute Abewnd wieder miteinander schlafen allerdings nur wieder mit Kondom, kann ich mich auf das Kondom als verhütungsmittel verlassen? Ich hatte aber auch vor einer Woche meine Periode und habe gelesen das der eisprung erst 2 wochen nach dem ersten Blutungstag statt findet und dass vorher die die Möglichkeit schwanger zu werden gering ist. Ist es daher unwarscheinlich das ich schwanger werden könnte??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?