Sper ma soll nicht laufen, sondern spritzen!

1 Antwort

Wenn du denkst, dass etwas nicht so ist, wie es sein sollte, solltest du den Urologen aufsuchen und dich untersuchen lassen. Du musst natürlich damit rechnen, dass du eine Spermaprobe abgeben musst, aber das gehört dann nun mal dazu, er will ja schließlich seine Untersuchungen vollständig machen können.

Seltsames Fremdkörpergefühl in der Nase?

Ich habe seit etwas mehr als einer Woche ein seltsamen Fremdkörpergefühl ganz weit oben in der Nase, als wäre da ein Popel aber wenn ich mich schnäuze kommt nichts raus. Ich habe auch sonst keinerlei Schmerzen, auch keine Erkältung oder Schnupfen, gar nichts. Manchmal spüre ich es kaum aber dann nach einer Zeit kommt diese Gefühl wieder. Richtig nervig. Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

...zur Frage

Knie nach Sturz 12 Wochen

Hallo,

ich bin 16 und spiele aktiv Handball.

Vor etwa 12 Wochen bin ich dann im Spiel gefoult worden und bin dabei aus der Luft mit vollem Gewicht aufs Knie gefallen. Ich hatte so starke Schmerzen dass ich raus bin und ich konnte weder mein Knie bewegen noch iwie laufen.

Daurafhin sind wir ins Krankenhaus gefahren und nach dem Röntgen hieß es es sei nur eine Prellung nichts schlimmes geht schon weg.

Also gut dachte ich mit, schonen und dann wird das. Nach etwa 2 Wochen wars dann besser konnte laufen aber eben weder Knie durchstrecken noch richtig anwinkeln.

Das wurde dann aber immer etwas besser aber nie "problemfrei" . Jetzt vor 2 Wochen wieder bei einem Spiel bin ich wieder auf das selbe knie geflogen. Fazit jetzt es tut wieder ziemlich weh, durchstrecken unmöglich genauso wie anwinkeln und so locker baumeln lassen ist auch nicht möglich.

Was meint ihr, was es sein könnte?

Nochmal zum Arzt oder meint ihr dass es nur eine Prellung ist?

Schonmal danke für antworten :)

...zur Frage

knieverletzung

mein mann ist aus dem lkw gefallen und hatte vorher kein gefühl im bein. das knie war geschwollen,mit wasser und blut gefüllt und es befand sich dort ein hämatom . lt. röntgenbild und mrt war alles in ordnung.bekam eine bandage und physiotherapie. hatte keine schmerzen im knie. merkt aber wenn man ihm unter dem fuß kizelt.war 8 wochen krank.sobald er ein bier trinkt,kann er nicht richtig laufen,sondern zieht das bein nach und hält den arm wie bei jemanden der einen schlaganfall hatte. wer kann mir helfen?

...zur Frage

Trombosespritzen?

Ich wurde vor etwas mehr als einer Woche am Knie operiert und muss mir deshalb von meiner Mutter Trombosespritzen geben lassen. Da ich am Bauch extrem empfindlich bin, kommen die Spritzen immer in den Oberschenkel. Irgendwie tut es bei jeder Spritze sehr weh, da das Mittel sofort anfängt tierisch zu brennen, nachdem es injiziert wurde.

Ich nehme mal an, dass meine Mutter die Spritzen irgendwie falsch gibt, da es bei den Pflegern im Krankenhaus überhaupt nicht weh tat. Wahrscheinlich spritzt meine Mutter aus Versehen in einen Muskel o.ä. anstatt in das Fettgewebe unter der Haut. Meine Frage wäre nun, ob das irgendwelche negativen Auswirkungen auf die Wirkung der Trombosespritzen hat. Kann es nun sein, dass ich eine Trombose bekomme, weil meine Mutter die Spritzen immer falsch setzt? (Ich kann mir die nicht selbst geben, das würde ich nicht schaffen.)

Wie lange muss ich die Spritzen überhaupt noch nehmen? Meine Mutter hat noch 10 Stück übrig, aber das halte ich nicht mehr aus. Ich gehe ab Donnerstag wieder in die Schule, ab dann liege ich also nicht mehr den ganzen Tag auf dem Bett. Reicht das nicht an Bewegung? Ich war nie ein sportlicher Mensch, auch mit gesundem Knie habe ich mich eigentlich nur in der Schule richtig bewegt. Ich habe mich damals auch immer auf mein Bett gelegt und gelesen oder etwas am Laptop gemacht und habe trotzdem keine Trombose bekommen. Es gibt ja genügend Leute, die 24/7 vor dem Fernsehr hocken und sich trotzdem keine Spritzen geben müssen... Muss ich die Spritzen wirklich noch nehmen, wenn ich wieder in die Schule gehe?

...zur Frage

Ischiasnerv getroffen?

Also ich habe am Sonntag zwei Spritzen in den Po bekommen, eine rechts, eine links, weil es mir nicht gut ging. Die Ärztin meinte, durch den Muskel würde das am schnellsten Wirken. Das was sie gespritzt hat, hat mir auch geholfen, aber der "Stich" auf der rechten Poseite hat schon vom ersten Monent an wehgetan. Es hat auch noch danach mehr geblutet als auf der linken Seite, da ist alles ok. Seit den letzten Tagen tut aber der ganze Bereich um die Einstichstelle weh, wenn ich mich viel bewege oder es berühre. In den letzten Tagen war der Schmerz noch schlimmer und jetzt immernoch, weshalb ich auch nicht schlafen kann... die ganze Rechte Pobacke brennt und sticht bis ins Bein, die Haut ist da auch total empfindlich. Es ist fast unmöglich, auf der rechten Seite zu liegen, weil es dann so weh tut. Hat die Ärztin vielleicht ausversehen den Ischiasnerv getroffen? Sie hat die Spritze da am Übergang von Po zu Rücken gesetzt, in der Höhe von Hodenbund in etwa. Verläuft der Nerv da noch? Man sieht den Stich nicht mehr, kein blauer Fleck, nichts. Ich habe mir die Poseite heute ausversehen an einem Stuhl angestoßen, das Tat richtig stark weh, sodass ich nicht mehr laufen konnte. Kälte hat auch nicht geholfen, es ging nach einigen Minuten von selbst besser.. Habt ihr eine Idee, was diese Schmerzen im Po und Bein verursachen? Ich bin mir sicher dass es von der Spritze kommt... Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Geschwollene Körper

Ich habe in großes Problem mein Körper lagert Wasser ein und ich werde es nicht los. Ich war schon oft beim Arzt gewesen, alle sagen ; es sei normal. Bei Hitze ist es richtig schlimm und kann dann, vor Schmerzen in den Beinen nicht mehr laufen. Beim Venenspezialisten wäre ich auch da kram nichts raus . Wer kann mir einen Rat geben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?