Spastiken im Gesicht, Augenzusammenkneifen, ruckartige Kopfbewegungen?

1 Antwort

Das hört sich für mich an nach Magnesiummangel. (Mangel verhindert das ruhige Entspannen der Muskeln.) Der tritt besonders auf nach Genuß von Eiweiß, Alkohol oder nach Schwitzen und Sport. Und natürlich nach Infektionskrankheiten.

Ist da so etwas gewesen vor einer Woche?

Wenn das von den Nerven her kommt, wäre auch ein Vitamin-B-Mangel möglich, z.B. nach Süßigkeiten, Mehlspeisen, Kaffee, Tee, rohem Hühnereiweiß (Tiramisu) oder rohem Fisch.

Unter Neuroleptika kann es langfristig zu ähnlichen Symptome kommen. Ich würde es dringend mit dem zuständigen Psychiater besprechen oder, wenn es dir schlechter geht, auch in die Notaufnahme fahren.

Gute Besserung.

0
@SumiyoshiSan

Die Frage wäre jetzt, ob diese Dinger die B-Vitamin-Aufnahme erschweren. Wie Cannabis ja auch. Da müßte an einfach die B-Dosis erhöhen...

0

Bin gestern Abend tatsächlich noch in der psychiatrischen Ambulanz gewesen und hab das abklären lassen. Spätdystesien sind ausgeschlossen. Es handelt sich um Ticks, die unter Stress schlimmer werden

1

Was möchtest Du wissen?