Spargelzeit und mehr trinken!

0 Antworten

Mineralwasser = ungesund?

Folgende Aussage:

"Wasser durchspült die Organe, reinigt die Zellen und das Bindegewebe, reguliert den osmotischen Druck der Zelle. Wasser hat jedoch keinesfalls die Aufgabe, den Körper mit Mineralien zu versorgen. Das behaupten die Hersteller von Flaschenwasser. Jedoch kann der Mensch anorganische Mineralien wie sie in Mineralwasser enthalten sind nicht umwandeln und verwerten da er keine Photosynthese betreiben kann, dieser Vorgang findet nur in der Pflanze statt, also lagert er sie in den Blutgefäßen oder dem restlichen Gewebe ab.

Und so paradox es klingt: Je mehr Mineralwasser Sie trinken, um so mehr dehydrieren Sie. Ihr Körper trocknet aus, weil er die Übermineralisierung versucht auszugleichen."

Was haltet ihr davon?

Denke drüber nach mir eine Osmose Anlage anzuschaffen.

...zur Frage

Wieviel im Winter trinken?

Hey, im Sommer soll man ja viel trinken. Es heißt so um die 2 Liter. Ist das im Winter auch so? Der Körper verliert doch weniger Wasser durchs Schwitzen?

...zur Frage

Ist destilliertes Wasser gesund?

Ist destilliertes Wasser gesund, weil nichts enthalten ist, oder ist es sogar schlecht, weil man damit dem Körper durch die Osmose die Mineralien entzieht?

...zur Frage

Was schadet dem Körper mehr - rauchen oder trinken?

Ich habe letztens mit einem Freund diskutiert, der ab und zu raucht. Mein Argument war, dass Rauchen überaus schädlich ist für seinen Körper, er meinte aber, dass ich ja auch ab und zu Alkohol trinke und dass ja auch schädlich wäre. Ist der Schaden für den Körper vergleichbar beim rauchen und beim Alkohol trinken? Was ist schädlicher?

...zur Frage

Wie viel Blasentee kann man bedenkenlos trinken?

Wenn man eine Blasenentzündung hat, ist es dann schädlich ganz viel Blasentee zu trinken, weil der ja noch mehr Wasser ausscheidet oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?