Spargel und Blutdruck

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mahut, trotz intensivem Googeln habe ich nirgendwo Hinweise gesehen, dass man durch Spargel einen niedrigen Blutdruck bekommt. Ich könnte es mir nur so erklären, dass man auf Spargel relativ oft auf Toilette (Urin) muss und sich dann entsprechend evtl. diese Werte verändern. Also viel trinken und weiterhin guten Appetitt. Spargelzeit ist nur einmal im Jahr. lg Gerda

http://www.planet-wissen.de/alltag_gesundheit/essen/spargel/gesundheit_aus_spargel.jsp

Man lernt nicht aus - Spargel senkt - je nach Menge - den Blutdruck enorm! Da sollte ich meinem Mann mal öfter Spargel anbieten.

0
@gerdavh

Ich war heute bei meiner Ärztin und habe ihr erzählt, das der Spargel meinen Blutdruck, Syst. unter 100 mmHg senkt, habe ihr auch meine Tabelle von der Blutdruckmessung mitgebracht, sie meinte es wäre nicht schlimm, wenn mir dabei nicht schwindelig wird, Ich kann ruhig weiter Spargel essen.

0
@Mahut

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Spargel für einen längeren Zeitraum den Blutdruck senkt - das wäre auch nur zu schön für alle Bluthochdruckpatienten. Sowie man dieses Nahrungsmittel nicht mehr zu sich nimmt, dürfte sich das wieder von selbst regulieren. Ich habe auch oft zu niedrigen Blutdruck, mir helfen immer Wechselduschen und viel schwarzer Tee, und natürlich Bewegung. Aber die hast Du ja in ausreichendem Maße, Du lebst ja völlig gesund. lg Gerda

0

Liebe Mahut, du solltest den Spargel nicht täglich essen. Ein bis zweimal die Woche reicht, dafür dann mal Brokkoli oder ein anderes Gemüse, ganz gleich ob dein zu niedriger Blutdruck vom Spargel stammt oder nicht, er entwässert ja auch stark. Man kann Spargel auch sehr gut portionieren und einfrieren. Probiere es einfach mal aus und iss weniger, dann weißt du Bescheid. Ich wünsche dir trotzdem einen guten Spargelgenuss , mit etwas Bewegung kommt auch der Blutdruck wieder ins Lot und das Wetter lädt bei uns geradezu ins Freie ein. LG dinska

Danke Dinska, ich bewege mich den ganzen Tag, in der Wohnung mache ich REHA Sport und wenn ich raus gehe und das Wetter gut ist fahre ich mit dem Rad, aber der Sport senkt bei mir auch den Blutdruck, er ist nur kurz erhöht und nach 5 bis 10 Minuten ist er wieder unten. Aber das ist auch gut so.

Es ist komisch, denn in den letzten Jahren habe ich auch fast täglich 3 bis 4 Stangen Spargel gegessen und da ist der Blutdruck nicht so weit unten gewesen.

0
@Mahut

Ich habe auch niedrigen Blutdruck, schon mein ganzes Leben, wenns nicht mehr geht lege ich auch mal die Beine hoch und trinke meinen Schwedentrunk, der bekommt mir immer gut. Es ist eben nicht ein Tag wie der andere, leider.

1
@dinska

Schwedentrunk darf ich nicht trinken, der hat Alkohol und das ist nicht gut für mein herz, davon bekomme ich kräftige Herzrhythmusstörungen. Aber mit den Beinen hochlegen ist eine gute Idee. Werde ich gleich machen

1

Hallo Mahut!

Ich habe auch immer einen sehr niedrigen Blutdruck, jetzt in der Spargelzeit kann ich auch nur schwer an den leckeren Sorten vorbeigehen.

Es gibt ja einige Lebensmittel, die stark blutdrucksenkend wirken, z.B. Knoblauch, Aprikosen, Grapefruits, dunkle Schokolade. Spargel wirkt nur ganz leicht senkend. Ich würde ihn an deiner Stelle nicht jeden Tag essen, ganz weglassen brauchst du ihn aber nicht. LG

http://www.phytodoc.de/heilpflanze/spargel/

hoher blutdruck plötzlich wieder normal???

hallo nehme seit 3 jahren medikamente da ich zu hohen blutdruck habe, seit ca 10 tagen musste ich die dosis halbieren da plötzlich bei 100/65 extrem niedrige werte gemessen werden. kann sich ein zu hoher blutdruck wieder normalisieren?? war ein paar mal im sonnenstudio -kann ein zusammenhang bestehen?? für eine antwort wäre ich dankbar

...zur Frage

Welche Puls- und Blutdruckwerte gelten als normal?

Hallo! Man sagt ja immer, ein Blutdruck von 120/80 ist optimal. Wie genau kann man diese Werte nehmen? Ab wann spricht man dann von einem niedrigen Blutdruck? Ab 110 oder noch darunter?

Ich habe in der letzten Zeit nämlich häufig mit Kreislaufproblemen und niedrigem Blutdruck zu tun, aber irgendwie heißt es bei dem einen Arzt der Blutdruck ist sehr niedrig und bei einem anderen Arzt sind die Werte aber noch o.k.

.

Und wie sieht es aus mit dem Puls? Was ist der normale Ruhepuls? 80? Oder mehr oder weniger?

Denn auch hier habe ich die verschiedenen Reaktionen erlebt. Mein Hausarzt meinte, mit 90 oder darüber sei der Puls sehr schnell, als ein Arzt in einem Krankenhaus den mal gemessen hat, sagte, der Puls sei bei 90 und somit gut.

.

Diese Unterschiedlichen Bewertungen irritieren mich irgendwie.

Aufgrund meiner Probleme messe ich zur Zeit selber regelmäßig Blutdruck und Puls und würde gerne wissen, was da so die "Grenz"werte sind, damit ich das selber auch ein bißchen einschätzen kann.

Ich weiß zwar, dass mein Blutdruck z.B. heute mit 99/55 oder auch 87/53 viel zu niedrig ist, aber was ist mit Werten z.B. von 102/57 oder 105/64?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Nach dem Frühstück und Mittag bekomme ich Herzklopfen und Blutdruck anstieg

Nach den ersten beiden Mahlzeiten 9 .°° 12.°° uhr bekomme ich Herzklopfen der Blutdruck steigt an.Nach ca. 2 Stunden hat sich das System wieder reguliert.

...zur Frage

Systolischer Blutdruck viel höher als diastolischer?

mein syst. blutdruck liegt immer wesentlich höher als mein diast. . Der diast. blutdruck liegt immer um 75 auch mal runter bis 65 --dabei habe ich aber oftmals einen syst. blutdruck von 160 , auch mal bis 175 , der sich dann durch ruhiges sitzen wieder bis auf 140 oder auch darunter einpegelt .

aber meine frage --WAS sagen diese hohen unterschiede aus ? ich habe auch einen ruhigen Puls von 68 - 76 selbst wenn der syst. wert sehr hoch liegt , ist der puls immer bei 90 max bei 100. Kann mir die zusammenhänge mal jemand erklären ?

ich nehme blutdrucksenkende medis --atakant 16 plus am morgen , mittasg amlodipin 5 ode r auch 10 mg und abends atakant 16 und trotzdem bricht mein blutdruck immer wieder aus .

...zur Frage

Kann Spargel Durchfall machen?

Seit einiger Zeit ist "es" beim Stuhlgang immer sehr breiig. Ich bin auf die Idee gekommen, dass es vom Spargel kommen könnte, wegen der entwässernden Wirkung. Zieht Spargel Wasser in den Darm und macht den Nahrungsbrei so wasserhaltig? (Bevor ich meinen frischen Spargel in die Biotonne entsorge ...)

...zur Frage

Bluthochdruck seit einigen Tagen

Hallo nochmal.

Seit ein paar Tagen habe ich ein leicht schwindeliges Gefühl gehabt. Ich war ziemlich erschöpft und dachte, das läge an meiner Ernährungsumstellung auf Vegan.

Vor drei Tagen fragte ich mich, ob meine Ernährung einen positiven Einfluss auf meinen sonst recht hohen Blutdruck und Puls haben könnte und habe mit meinen Handgelenkmessgerät folgende Werte gemessen:

Sa 161/99 Puls 88

So 164/105 Puls 95

Mo 169/94 Puls 100

Ich bin verzweifelt. Alle Werte wurden in absoluten Ruhezustand gemessen. Ich habe derzeit keinen Stress und ernähre mich echt vorbildlich.

Was kann da nur los sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?