Spannungskopfschmerzen nach der Massage

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Massagen sind Maßnahmen der physikalischen Therapie, die als Heilmittel von den Kassen bezahlt werden, sofern sie vom Arzt verordnet sind. Gesetzliche Versicherungen erheben einen Eigenanteil von 10%, private richten sich nach ihren Höchstsätzen.

Kopfschmerzen nach der Behandlung können vom erhöhten Blutdruck kommen, von der ungewohnten Lage auf der Massagebank oder von entsprechenden Griffen des Masseurs im Hals- oder Nackenbereich. Die Störung sollte auf jeden Fall vor der nächsten Behandlung angesprochen werden.

Was möchtest Du wissen?