Spannende sehnen?

1 Antwort

Ja, Du brütest gerade einen grippalen Infekt aus. Dabei schmerzen übrigens die Muskeln, und nicht die Sehnen.

Gegen die schmerzenden Muskeln kannst Du ruhig Paracetamol oder Aspirin, oder Diclofenac einnehmen.

Du solltest jetzt besonders viel Wasser trinken, das geht auch mit Wasser aus dem Wasserhahn, falls die Flasche nicht aufgehen will. 

Gute Besserung

Frage bezüglich Enteritis, Enterovirus etc.!

Hey! Also Juni 2009 war ich auf nem "Stadtfest" Am nächsten Tag gings mir immer schlechter. Ab Mittag bekam ich hohes Fieber . Da ich sonst keine Symptome hatte (z.b. wie bei einer Erkältung) fuhren wir um halb 9 abends ins Krankenhaus (hab seitdem ein Trauma ^^). Der Arzt untersuchte den Blinddarm. Der wars aber nicht. Harn war okay. Mir wurde Blut abgenommen und ich bekam nen Kreislauf-Zusammenbruch und musste erbrechen. Gut. Übernacht musste ich dort bleiben. In der Nacht bekam ich dann Durchfall und musste erbrechen und konnte vl. 1ne Stunde schlafen.In der Früh war das Fieber schon etwas gesunken (sie gaben mir fiebersenkende mittel und irgendwas gegen meine ständige Übelkeit). Die Ärzte sagten "Enteritis". Das heißt für mich Brech-Durchfall .Normal wenn ich BD habe, wache ich morgens auf und muss ebrechen. Das geht 2 Tage, hab fast kein Fieber. Aber da gings mir echt schlecht. Nach 2-3 Tagen gings mir wieder gut. Vorhin habe ich zufällig gelesen im Internet über den Enterovirus. Und das der fäkal-oral übertragen wird. Meine Vermutung...da in dem Lokal die Kellnerin nach dem Klo nicht Hände wäscht, das ein möglicher Grund ist. Und das man Polio durch den Virus und Meningitis etc. bekommen kann. Und das man "Nach der Infektion resultiert eine vermutlich lebenslange serotypen-spezifische Immunität" hat. Ist das jetzt fix von dem Virus? Kann das ein andrer sein?

Danke!

...zur Frage

Wärme oder Kälte gegen Viren?

Hilft bei Halsentzündungen viel warmer Tee/Schal um den Hals etc. die Viren abzutöten oder sich erst richtig zu verbreiten? Hab beides schon öfter gehört, was stimmt denn nun?

...zur Frage

Nach Ausbruch der Krankheit gegen Ebbstein-Barr-Virus immun?

Wie ist das eigentlich mit dem Ebbstein-Barr-Virus? Ist man nach Ausbruch des Pfeifferschen Drüsenfiebers dagegen immun? Oder kann es immer wieder auftreten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?