Spätfolgen/Langzeitfolgen von jahrelangen nicht erkannten und dadurch nicht behandelten, schwersten Vitamin D-Mangel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Leider ist Vitamin D Mangel in unseren Breitengraden sehr weit verbreitet.

Bei meiner Tochter wurde auch ein Mangel beim Bluttest von unserem Heilpraktiker herausgefunden, was ich niemals gedacht hätte.

Über die Nahrung ist Vitamin D nicht abzudecken, da die Menge nicht ausreichen würde und sowieso nur in wenig Lebensmitteln vorkommt.

Zu deiner eigentlichen Frage:

Vitamin D ist an sehr vielen Vorgängen beteiligt, das bedeutet aber nicht, dass du Spätfolgen befürchten musst, wenn du ab jetzt darauf achtest.

Hier findest du sehr viele Infos dazu:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/vitamin-d-ia.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?