Spätdyskinesien bei Atosil und Truxal

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

du wirst sicherlich nicht nur medikamentös behandelt, sondern auch noch eine Psychotherapie machen oder auch noch einen stationären Aufenthalt haben. Du wirst Techniken erlernen ,wie du dann gegen deine Ängste angehen kannst. Und irgendwann brauchst du vlt.die Medis nicht mehr. Du solltest dich erst mal auf das wesentliche Konzentrieren und noch nicht an Sachen denken ,die eventuell mal sein können. Und es gibt immer ein Antidot=Gegenmittel :)Bist du bei einem Neurologen/Psychiater in Behandlung?

LG Bobbys :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?