Sorgen wegen Nabelbruch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Du solltest dich jetzt nicht verrückt machen sondern mit klarem Verstand an die Sache heran gehen.

In 2 Wochen hast du einen Termin zur OP Besprechung und dann wird man dich zur OP einbestellen.

Ein leichtes ziehen und zwicken ist normal bei einem Nabelbruch.

Also keine Panik bis zu deinem Termin :)

LG bobbys

Nein, da müssen Sie sich keine Gedanken machen. Sollten Sie vor dem Termin irgendwann erhebliche Schmerzen haben(die Sie nicht zuvor kannten), dann wäre eine zeitnahe Vorstellung sinnvoll.

Da aber von einer leichten Nabelhernie die Rede ist (also wohl eine recht kleine), ist die Wahrscheinlichkeit besonderer Komplikationen recht gering.

Was die Therapie betrifft:

Eine Hernie (egal ob Leisten-, Schenkel-, Narben- oder Nabelhernie) sollte immer operativ versorgt werden. Es ist zwar kein notfallmäßiger Eingriff, aber wohl ein elektiver - im Voraus planbar. Es besteht im Verlauf immer die Möglichkeit, dass die Hernie an Größe zunimmt. Soweit muss man es ja nicht kommen lassen - von den anderen möglichen Komplikationen abgesehen.

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?