Sorgen - Muskelzucken/Schütteln bei Baby

3 Antworten

Damit würde ich mich auch an den Kinderarzt wenden. Das Fimen finde ich sehr sinnvoll, dann kann er genau sehen was du meinst. Es kann natürlich sein, dass es etwas ernstes ist, aber es kann auch einfach sein, dass sich ihre Muskeln manchmal schnell an und entspannen. Aber etwas genaues kann dir nur ein Arzt sagen.

Es gibt bei Babys und kleinen Kindern Dinge, die man nicht so richtig versteht. Mein Sohn wiegte sich im Hochstuhl immer hin und her; als Baby schrie er immer so laut und heftig, weil er Blähungen von der Milch bekam. Dies zur Folge bekam er dann ein Leistenbruch...

Meine Tochter gab als Baby vor dem Einschlafen immer komische Laut von sich. Sie lag auf dem Bauch vor dem Einschlafen und schlug immer wieder mit dem Kopf hoch und nieder auf die Matratzen. Ich bekam schon richtig Angst.

Ich fragte dann den Hausarzt, der mir sagte, dass es manche Babys tun, um sich in den Schlaf zu "wiegen" oder zu bringen.

Also mache Dir mal keine Sorgen und frage das nächste Mal den Kinderarzt.

Liebe Grüsse Katinka

Ich würde es genauso machen, wie Du es vorhast. Das Verhalten filmen und ab zum Arzt mit dem Video. Nur er kann Dir sagen, was das sein könnte bzw weitere Untersuchungen machen lassen, um das abzuklären.

Das Internet kann Dir zwar viele Informationen liefern, aber die Diagnose liegt doch beim Arzt. Also mach es so, wie Du vorhast und mach Dich nicht verrückt. Wenn Du sehr beunruhigt bist, dann geh einfach früher zum Arzt.

Benommenheit; Muskelzucken, ab zum Arzt?

Schönen Guten Tag,

ich habe eine etwas komplizierte Frage, die wahrs. den Kosmos dieses Forums übersteigt, versuche es aber trotzdem.

Ich bin 19 Jahre alt, männlich. Ich leide seit bestimmt 3 Monaten an permanenter, manchmal stärkeren Benommenheit. Jetzt kommt leichtes Muskelzucken im Arm und der Hand dazu. Kleines, rythmischen Zucken, als wäre es der Herzschlag.

Die Benommenheit besteht, seitdem ich akuten Stress habe. Ich wurde Anfang des Jahres um einen 5 stelligen Betrag beim Autokauf betrogen, das hat mich sehr fertig gemacht. Seitdem fühle ich mich, manchmal jedenfalls als wäre ich nicht voll da, als könnte ich jeden moment so wegtreten (vielleicht übertreibe ich auch). Zudem esse ich extrem wenig, habe sehr abgenommen, was ich selbst auch bemerke. Jetzt frage ich mich, ob ich versuchen sollte meinen Stress in den Griff zu bekommen, oder gleich einen Facharzt (Neurologen) aufsuchen sollte.

...zur Frage

Wer weiß Bescheid über Syphilis?

Folgendes ist mir passiert damals hatte ich geschlechtesverkehr nicht verhütet habe nach einiger Zeit ein Geschwür bekommen dabei habe ich mir nix gedacht habe mich über Infektionskrankheiten leider nicht früh genug informiert naja nach tatsächlich 8 Jahren später habe ich am ganzen Körper muskelzucken dabei habe ich dies gegoogelt und habe erfahren das bei Syphilis ein kreisrundes Geschwür entsteht mir Narben Heilung die ich bis heute habe nun habe ich mich Nachuntersuchung das es nach Jahren das zentrale Nervensystem angreift (meine muskelzucken damit in Verbindung getraut )

ich habe mich dann beschlossen mich auf Syphilis testen zulassen 3 mal cmia Test Antikörper alle drei negativ 1mal Tpha Antikörper negativ da ich mir gedacht habe das es unmöglich ist das der Test negativ anzeigt obwohl ich positiv hätte sein müssen weil ich davon zu 100% überzeugt war habe ich beschlossen noch einen Test machen zu lassen undzwar Antikörper Test im Blut und um liquor Tpha liqour und serum was mich gewundert hat wieder alles negativ

jetzt frage ich mich ob die Antikörper von Syphilis wenn sie von serum ins liqour gelangen etwas brauchen um sich zu bilden und deshalb bei mir nixx gefunden worden ist ich glaube den Tests einfach nicht wie würdet ihr auf alle Tests reagieren und gibt es Menschen die keine Antikörper auf Syphilis bilden können

ich würde gerne Meinungen hören oder jemand der genau über diese Krankheit Bescheid weiß und sorry im Voraus das ich ohne Abschnitte Punkt und Komma geschrieben habe

...zur Frage

Muskelzucken nach dem rauchen..

Hey Leute :D leider bin ich Raucher ja ich bin mir der gesundheitlichen Problematiken durchaus bewusst also bitte kein Kommentar dazu ... Allerdings habe ich es seit neustem das ich nachdem ich geraucht habe so ein zucken im linken Daumen habe das aber so nach 5 Minuten weg geht. Wenn ich ihn bewege dann ist es kurz verschwunden und kommt dann aber ganz schnell wieder wisst ihr zufällig woran das liegen könnte ? :D Danke für eure Hilfe schon mal im Voraus ! MFG

...zur Frage

Immer noch Anfälle- was wenn keine Diagnose stellbar??

hallo leute ^^ ich habe immernoch das problem, das ich oft komische anfälle mit zucken habe. oft hab ich davor kopfweh oder ein komisches magengefühl oder übelkeit. die anfälle dauern wenige sekunden bis 1 minute. ich bin dabei immer bei bewusstsein. empfindlichkeit auf flackerlicht ist da ( strobo-licht.). oft tritt das zucken auch auf, wenn ich meine müdigkeitsphasen habe. in extremfällen habe ich danach nackenverspannungen durchs kopf/nackenzucken. mein kissen ist oft nass, da wo mein kopf lag ( von speichel). muskelkater hab ich aber keinen morgens. die anfälle kommen mehrmals pro woche. ich hab bald nen termin beim neuro. das problem: da in der familie keine epis sind, und ich schon mal mit psychischer erkrankung zutun hatte ( die aber nun weg ist), habe ich angst, das alles nur psychisch ist und es heißt, man könne nichts tun und ich müsse damit umgehen lernen....- wenns psychisch WÄRE, wüsste ich nämlich echt nicht wieso. mir geht es prima, ich habe keine probleme, bin gut in der schule...keine sorgen, glücklich. punkt. mit den anfällen kann ich nicht umgehen, weil sie mir peinlich sind...ich sitz irgendwo und zucke mit beinen oder kopf oder hand, kanns nicht kontrollieren und denk ständig, das man sich lustig drüber macht, oder denkt, was das denn für eine sei...auch hab ich angst, wie ich es dann den menschen beibringen solle, wenns psychisch wäre...- bei psychischen anfällen denkt so mancher an simulation, weil man aufmerksamkeit will oder lachen einen aus...- NEIN; ICH WILL KEINE AUFMERKSAMKEIT!! ich simuliere nicht!! - menschen gehen anders damit um ( so hab ichs erfahren) wenn man ne diagnose hat, die körperlicher ursache ist. bei psychisch gehen viele auf distanz... und davor hab ich angst!! auch- was sollte ich dann bei nem psychotherapeuten?? wie gesagt: ich bin glücklich, ohne sorgen....- nur halt die anfälle... brauch nen rat!!

...zur Frage

Herz- oder Muskelzucken?

ich spüre des öfteren in der Gegend meines Herzens ein zucken/vibrieren. wenn ich meine Hand aufs herz lege meine ich dass es vom herz ausgehen könnte. es tritt beim ausatmen auf oder wenn ich ausgeatmet habe und dann etwas die luft anhalte. Es sind ca. 5-6 kleine vibrationen innerhalb einer sekunde. wie gesagt es fühlt sich ziemlich nach herz an aber kann das überhaupt sein oder ist ein muskelzucken wahrscheinlicher?

...zur Frage

Gewichtsverlust und Gastritis

Hallo, leide seit mehreren Wochen an einer gastritis, und seit 2 Wochen behandle ich die Krankheit mit Pantoprazol. An manchen Tagen geht es mir besser, an anderen muss ich mich hingegen uebergeben und es geht mir gar nicht gut, vor allem wenn ich aufgeregt bin. Ich habe seit einem halben Jahr 8 kg abgenommen ohne es gewollt zu haben. Da ich nun an einer gastritis (laut Arzt) leide, nehme ich noch mehr ab. Ich mache mir langsam echt sorgen. Handelt es sich dabei denn ueberhaupt um eine Gastritis?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?