Sollten Epileptiker Flackerlicht meiden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, vor allem stoboskopisches Licht wie es in Diskotheken häufig vorkommt ist bei manchen Arten von Epilepsien ein starker Trigger und kann einen akuten Anfall auslösen!

Es gibt viele mögliche Auslöser für epileptische Anfälle. Flackerndes Licht ist einer davon. Bei manchen sind es sogar Gerüche, Netzbrummen, und, und und...

Deshalb sollte Epileptiker auch nicht vor Röhrenbildschirmen sitzen. Die flackern auch. Sogar das kaum wahrnehmbare Flackern einer Leuchtstoffröhre, besonders wenn sie altersschwach wird, kann ein Trigger sein. Eine funkelnde Diskokugel kann auch schon ausreichen.

Der Betroffene muss für sich selbst herausfinden, was er verträgt, und was nicht.

Für Epileptiker bei denen dies als Trigger (Auslöser) für Anfälle infrage kommt ist das Meiden von Flackernden Lichtquellen sehr empfohlen.

Aber nicht alle Menschen sind gleich. Der Betroffene muss berücksichtigen was ihm persönlich schadet oder guttut.

Was möchtest Du wissen?