Sollte Mann bei einem Harnwegsinfekt auf das Baden verzichten?

3 Antworten

Du kannst jeder Zeit baden das ist sogar gut, jedoch würde ich kein Schaumbad oder Ähnliches dazu geben. Und nach baden dem solltest du darauf achten, dass du dich warm hälst.

Alles Gute von rulamann

Ich wüsste nicht warum...??was soll daran schlecht sein,ist ja nur wasser.

Man macht ja auch sitzbäder mit kamille usw.und ich finde wenn man schmerzen hat ist die wärme angenehm.

Lg

Frauen sollten besser nicht baden, weil die Scheide im Vergleich zum Penis nunmal sehr offen liegt und viele Keime und Bakterien somit sehr leicht in sie eindringen könnten. Beim Penis ist ja alles sehr geschützt und ich würde, hätte ich einen Penis und einen HArnwegsinfekt, auf jeden Fall baden gehen ;)

Blasenentzündung, Blut im Urin, Nierenschmerzen? 2. Antibiotika nehmen oder nicht?

Hallo liebe Leser,

am 3.1.2014 (Fr Abend) war ich noch im KH, weil alle Notdienste voll waren und ich Schmerzen beim Wasserlassen und Blut im Urin (bräunlich) hatte. Dort wurde mir dann ein Blasenkatheter gelegt und eine Harnwegsinfektion diagnostiziert. Ein 5-Tages-Antibiotika mit 250mg Stärke wurde mir verschrieben. Das habe ich soweit auch eingenommen, nur die letzte Tablette durch den Stress vergessen. Jetzt ist es erst besser geworden, allerdings kam am 4. Tag der Einnahme wieder Blut auf der Toilette. Ich schob das auf die Gegenwirkung des Antibiotikas mit der Pille und dachte an eine Schmier-/Zwischenblutung.

Allerdings verschlimmerte sich mein Zustand wieder. Heute war ich wieder beim Arzt, weil ich zusätzlich zum Blut, das immer stärker wird, Nierenschmerzen auf der linken Seite bekommen habe. Der Hausarzt hat einen Urintest gemacht, indem -logischerweise- Blut gefunden wurde, aber keine Entzündungswerte. Ich persönlich glaube auch eher, dass das Blut eher Ausfluss ist und mit dem Urin eher weniger zu tun hat (???). Dann hat er noch einen Ultraschall gemacht und wie vorher schon ein anderer Arzt festgestellt, dass meine linke Niere sehr groß ist. Allerdings konnte er nichts auffälliges entdecken, Fieber habe ich auch nicht. Der Arzt drückte an meiner linken Flanke entlang herum und die Stelle, die am meisten schmerzte war, wie er feststellte, eigentlich eher die Rippe. Er verschrieb mir noch ein Antibiotikum, das nun 800mg stark ist, ebenfalls für 5 Tage. Jetzt hat er aber gemeint, dass, wenn es morgen nicht besser ist, ich ins Krankenhaus eingewiesen werden soll, um festzustellen was es ist.

Sollte ich dann überhaupt anfangen das Antibiotika zu nehmen? Ich nehme nur sehr ungern Antibiotika und würde es gerne vermeiden, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Allerdings habe ich auch Schmerzen, die ich beseitigen möchte. Doch irgendwie kommt mir das alles so Larifari vor. Habe auch schon am Freitag einen Termin beim Frauenarzt für Donnerstag ausgemacht, weil ich glaube, dass irgendwas in der Richtung nicht stimmt… aber wissen tu ichs ja nicht und eigentlich sollten die Ärzte da ja schon mehr Ahnung haben als ich...

Was würdet ihr vorschlagen? Nehmen: ja oder nein? Und hat jemand eine Idee was es noch sein könnte außer einer Harnwegsinfektion?

Danke im Voraus.

Liebe Grüße, GoldenWin

...zur Frage

Haut abtupfen oder rubbeln?

Mein Mann und ich haben schon mehrfach darüber diskutiert, ob man nach dem baden oder duschen die Haut lieber abtupfen sollte oder rubbeln. Ich rubbel lieber, weil ich finde dass es einen schönen Massageeffekt hat. Mein Mann schimpft immer, das wäre nicht gut für die Haut und tupft sich trocken. Was sit denn besser oder ist das jedem selbst überlassen?

...zur Frage

Wie kann ich feststellen, ob mein Enterokokkeninfekt VRE ist?

Hallo, GHF Community. Ich bin langsam am verzweifeln. Ich habe einen hartnäckigen Enterokokken/E-coli-Mischinfekt des Harnwegs der bislang nicht auf Cotrimoxazol, Doxycyclin, Azithromycin und Nitrofurantoin angeschlagen hat. Daher hatte ich mal im Internet recherchiert und bin auf die VRE (=eine Art die fast gegen alles resistent ist) gestoßen. Mein Sexpartner hätte sich theoretisch in einem Krankenhaus oder einem anderem Risikomilieu anstecken und es mir weitergeben können, richtig?

Wie kann man rausfinden, ob meine Keime ein VRE-Stamm sind? Durch so and so viele Antibiosen gehen, oder kann man die Keime direkt im Labor untersuchen? Und falls der Super-GAU gegeben ist, was dann? Anscheinend gibt es Mittel die Wirksamkeit gegen diese multiresistenten Erreger zeigen (Cubicin, Linezolid), aber sind die für den normalen Patienten verfügbar?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Welchen Einfluss haben Testosteron und Somatropin auf das Wachstum von jungen Männern?

Guten Abend,

Ich frage mich, ob Testosteron (in Kombination mit HGH) zu einem guten oder schlechten Knochenwachstum führt.(?) (In Verbindung mit Cannabis) Ich habe gelesen, dass Testosteron zum verfrühten verschliessen der Epiphysenfugen führt / führen kann. Ausserdem, dass Cannabis bei jungen Männern zu einem verminderten Wachstum führt (bis zu 10 cm weniger.) Die Hormonwerte der jugendlichen Konsumenten waren wie folgt: Erhöhtes Testosteron und ein niedriger HGH-Wert. Was mich zu meiner Frage führt. Ich dachte eigentlich, dass sich Testosteron positiv auf das Längenwachstum auswirkt, laut diesen eben genannten Ergebnissen ist dies jedoch nicht der Fall. Kann mir vielleicht jemand erklären, wie das genau funktioniert? Hat das Cannabis hier eine anders schädigende Wirkung, etwa eine Schädigung am Gehirn, oder reicht ein kleiner Eingriff in die Hormone für einen so drastischen Verlust von Höhe?

Mit freundlichen Grüssen, Broccoli333

...zur Frage

Nach dem Baden im Fluss sofort duschen?

Ich weiss, dass es für die Haut besser ist, wenn man nach dem Baden im Meer sofort duscht. Ist das nach dem Baden im Fluss auch besser?

...zur Frage

Wie lange hält die Wirkung des Hormonstäbchens vor?

Ich mache mir gerade Gedanken über die Verhütung mittels eines Hormonstäbchens und wäre dankbar, wenn ihr dazu vielleicht eure Erfahrungen mit mir teilen könntet. Soviel ich weiß, hält die Wirkung 3 Jahre vor. Was ist denn aber, wenn sie schon früher nachlässt, wie sicher ist diese Zeitangabe? Was sagt ihr zu dieser Methode?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?