Sollte man zum Langlaufen einen Helm tragen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ich denke, dass man beim Langlaufen keinen Helm braucht. Du läufst da ja auch eher langsam, so dass eine Verletzungsgefahr nicht so hoch ist. Beim Spazierengehen trägt man ja auch keinen Helm.
Und ich denke, wenn die Verletzungsgefahr dabei recht hoch wäre, dann würden auch die Leistungssportler im Langlauf oder Biathlon Helme tragen. Die haben ja deutlich höhere Geschwindigkeiten, in kleinen Abfahrten auch bis zu 60-70 km/h und die tragen auch keinen Helm.
Ich denke also, du kannst auf einen Helm verzichten. Viel Spaß beim Langlauf!

Langlauf ist doch ein eher gemütlicher Sport, ein wunderschöner Sport zwar, aber doch langsam. Deshalb ist ein Helm nicht unbedingt erforderlich. Selbst bei Stürzen kann es ja durch die Geschwindigkeit bedingt, nicht zu schweren Verletzungen kommen.

Was möchtest Du wissen?