sollte man was gegen gelenkknacksen tun? was sind die ursachen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So ganz genau ist meines Wissens, die Ursache für das Gelenkknacksen noch nicht wirklich erforscht bzw geklärt. Manche reden von Gasen im Gelenk die entweichen, andere sagen es ist wegen der Gelenkflüssigkeit oder es sind Sehnen und Bänder die hin und her Springen. Wenn ein Gelenk öfter mal knackst ist das erst mal keine ernsthafte Sache. Schlecht wäre es, wenn das Gelenk regelmäßig in irgend einer Stellung blockiert ist und durch das Knacken so zu sagen wieder "eingerenkt" wird, denn dass ist dann ein zeichen von Instabilität. Das betrifft am häufigsten die Wirbelsäulengelenke. Durch das ständige ein und Ausrenken werden die Kapsel und Bandapparate des Gelenks auf dauer ausgeleiert und das Gelenk wird instabiler. Wenn es mal in den Fußgelenken knackt ist das nicht so schlimm, das kommt schon mal vor. Vor allem wenn man lange Zeit Schuhe getragen hat und mal wieder barfuß geht. Dann lösen sich gerne einmal kleine Blockaden.

Hallo...wenn beim Arzt ernsthafte Erkrankungen an Deinem Fuß augeschlossen sind,brauchst Du Dir erstmal keine Sorgen machen!Das "Knacken" soll entstehen,wenn winzige kleine Gasbläschen in der Gelenkflüssigkeit platzen.Ein kurzfristiger Unterdruck in den Gelenken soll die Ursache dafür sein!LG ->Quelle von Dr.Busse

Würde einfach mal bei Physiotherapeuten nachfragen. Die haben oft bessere Vorstellungen und manchmal tolle Idee, was man sogar dagegen tun kann, als die Orthopäden. Grundsätzlich ist das aber im Fuss generell nichts gefährliches.

Bei mir knakst das immer so das mein fuß dann irgendwie verschoben ist und ich herumdrehen muss das er wieder grad ist (hab sehr lockere baänder vererbt -.-)

Was möchtest Du wissen?