Sollte man seine Zähne bleichen?

5 Antworten

Hallo, meine Zähne sind von Natur aus auch nicht so weiß, wie aus der Zahnpastawerbung, anderseits können zu weiße Zähne sehr schnell auch unnatürlich wirken, wie wir ja bei den Promis aus Film und Fernsehen sehen können. Ich habe im Netz nützliche Infos hier gefunden http://dentaloft.de/. Vielleicht hilft es ja weiter.

Probiers mit zahnkreide http://www.zahnkreide.de/ Die ist zwar nicht speziell fürs Bleichen, doch sie schleift sehr sanft, und verfärbte Zähne haben mit der Mundflora zu tun, die langsam wieder ins Lot kommt.

Das normale Zähne putzen müsste eigentlich genügen. Wenn sie besonders gut pflegen will, ist auch eine Munddusche kein Fehler. Aber das Bleichen der Zähne, das ist eigentlich nicht nötig. Die Zahn-weiß-Zahncremes, die richten auch Schaden am Zahnschmelz an. Und ganz weiß sind unsere Zähne schon von Natur aus nicht.

Können Zähne durch putzen weisser werden?

Kann man seine Zähne allein durch sorgfältiges putzen weisser machen, oder geht das nur mit dem speziellen Gel vom Zahnarzt? Ich habe etwas gelbe Zähne und würde sie gerne weisser machen. GIbt es das Gel vielleicht auch irgendwo zu kaufen und man benutzt es selbst? Weil das kostet ja mehrere hundert Euro, das ist mir etwas zu teuer..

...zur Frage

Sind Zahncremes mit Scheuerpartikel überhaupt zu empfehlen bei Karies?

Diese Zahncremes, die man zum bleichen der Zähne nehmen kann, die Scheuerpartikel enthalten um die Zähne schön weiß zu machen, kann man die überhaupt nehmen, wenn man einen oder mehrere kariöse Zähne hat? Scheuert die Zahncreme nicht noch die letzte Schutzschicht von dem Zahn herunter, der sowieso schon lädiert ist?

...zur Frage

Sind Kronen aus Gold wirklich besser als aus anderem Material?

Ich soll zwei Kronen bekommen und mein Zahnarzt hat mit welche aus Gold und Keramik empfohlen. Ein Metall ohne Gold ist aber billiger. Ist das auch gleich schlechter? Zähne sind ja so wahnsinnig teuer...

...zur Frage

Zahnpflege ohne moderne Hygieneartikel

Nur mal angenommen ich wäre über längere Zeit nicht mehr dazu in der Lage meine Zähne mit Zahnbürste, -pasta, -seide zu putzen, was gäbs denn für Alternativen? Wie hat man noch vor 200 Jahren die Zähne geputzt? Klar hatten die Leute früher viel schlechtere Zähne, nur so rein aus Interesse. Danke schon ma,l falls da jemand was weiß.

...zur Frage

Reicht die professionelle Zahnreinigung einmal im Jahr?

Ich habe leider viele Füllungen im Mund, trotz guter und regelmäßiger Pflege (das sagt sogar mein Zahnarzt). Trotzdem hat sich bei mir der Rhythmus von 1x jährlicher Zahnreinigung durchgesetzt. Ich habe noch nicht nachgefragt, aber wäre es für meine Zähne nicht vielleicht sogar sinnvoll 2x im Jahr zur Reinigung zu gehen? Das ist doch eine private Leistung. Natürlich zeugt das von Ehrlichkeit meines Zahnarztes, aber gleichzeitig will ich auch nicht zu übervorsichtig wirken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?