Bringt es irgendeinen Nutzen, Schnittwunden zu kühlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt auf die Tiefe der Wunde an. Wenn sie dolle blutet, kann eine Kühlung helfen, die Blutung zu stoppen. Ansonsten ist sie nicht unbedingt nötig. Und wenn es sich entzündet, hilft eine Kühlung höchstens gegen die Schmerzen. Dann solltest du dir vom Arzt eine entzündungshämmende Salbe verschreiben lassen. Andere entzündungshämmende Mittel (z.B. Ibuprofen) können auch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt ganz darauf an, wie weh es tut und ob es sich entzündet und heiß wird. Ich habe mir mal eine Schnittwunde an der Ferse geholt als ich beim Baden im Meer auf eine kaputte Flasche getreten bin. Nachts fing es immer an zu hacken, da habe ich Panthenolspray drauf gesprüht und hatte meine Ruhe. Der Dr. sagte zwar, ich sollte das lieber nicht tun, aber er hat auch nichts weiter gemacht und als es wieder begann zu hacken habe ich es wieder eingesprüht. Es heilte ganz schnell und man sieht auch keine Narbe mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das bringt nur etwas, wenn der Fuß auch geschwollen ist. Mit der Kühlung reduziert man ja nur die Durchblutung, dann schwillt der Fuß nicht weiter an oder zumindest weniger an.

Wenn du einen kleinen Schnitt hast reicht das mit Pflaster absolut, sowas entzündet sich auch normalerweise nicht. Wenn die Stelle rot wird, wehtut, anschwillt oder du Fieber bekommst, dann musst du zum Arzt, sonst ist das kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eine Schnittwunde nicht kühlen, es sei denn, der Fuß ist stark angeschwollen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst Du nicht. Es sei denn der Fuß ist dick aber bei einer Schnittwunde dürfte das nicht der Fall sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?