Sollte man regelmäßig ein Blutbild machen lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst auch einfach regelmäßig zum Blutspenden gehen, dann wird dein Blut ganz umsonst gecheckt!

Normalerweise empfehlen Ärzte ein vollständiges Blutbild alle 2 Jahre machen zu lassen, Bei früheren ANzeichen, wie Herz Kreislauf Erkrankungen und ähnliches ist es natürlich hilfreich eines früher zu machen um Krankheiten zu erkennen. Man muss ja auch bedenken das reine Vorsorge Bluttests nicht von der Kasse übernommen werden, sondern nur dann wenn der Arzt Symptome erkennt

einfach so eine Therapie starten ?

Hallo zusammen.

Vor kurzem habe ich diese Seite entdeckt und empfand sie als recht gut. Jetzt würde ich auch gerne mal eine Frage stellen.

Kann ich, wenn ich meine das es erforderlich ist, einfach bei einem Psychiater anrufen und mir einen Termin geben lassen ? Oder gibt es bestimmte Voraussetzungen, die man erfüllt haben muss ?

...zur Frage

Wann ist eine Augeninnendruckmessung sinnvoll?

Ab wann soll ich meinen Augendruck regelmäßig messen lassen und wie häufig?

...zur Frage

Muss ich meinen Sohn zum Schulzahnarzt lassen?

In die Schule meines Sohnes kommt regelmäßig der Zahnarzt. Ich halte davon gar nichts, weil das doch ein Ort sein soll, an dem sich die Kinder einiger Maßen wohl fühlen. Wenn sie jetzt gezwungen werden, sich dort untersuchen zu lassen, ohne das die Eltern dabei sind, finde ich das nicht gut. Ausserdem bin ich dagegen, dass jeder Lehrer weiß, welches Kind einen "Brief" mit nach Hause bekommen hat, und welches nicht. Sind diese Untersuchungen überhaupt rechtlich vertretbar? Meine Frau oder ich gehen mit unserem Kind regelmäßig zur Vorsorge und das ist doch ausreichend, oder?

...zur Frage

Blutbild Auswertung // 5 Jahre regelmäßige Einnahme von Medis

Hallo,

ich nehme täglich 3 Antidepressiva, sodass die Ärztin regelmäßig Blutbilder durchführt, aber nicht ernsthaft auswertet, ich muss immer nach der Auswertung fragen... Sie sagt, es sei alles in Ordnung. Ich habe mir erstmals eine Kopie geben lassen. Nun, alles in Ordnung stimmt nicht zu. ALAT GPT zb könnte doch auf eine Leberschädigung mit Darmbeschwerden durch Medikamente hindeuten oder nicht?

Ich habe hin und wieder Hämorrhoiden, Bauchschmerzen, Sodbrennen und oftmals Aphten im Mund...

Medis: Seroquel prolong 200mg, Venlafaxin 225mg, Mirtazapin 30mg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?