Sollte man einmal jährlich zum Hautarzt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte mindestens alle zwei Jahre zum Hautarzt, um ein Hautkrebs-screening durchführen zu lassen. Der Hausarzt hat dafür nicht die richtigen Instrumente. Allerdings bezahlt die Krankenkasse nur einen Teil der Untersuchung.

Der Hausarzt braucht dafür auch kein Dermatoskop, was übrigens in den meisten Hausarztpraxen trotzdem zu finden sein dürfte.

Der Hausarzt beurteilt beim 2jährlichen Hautkrebsscreening vorhandene Veränderungen nach verschiedenen Kriterien und unterscheidet zwischen "unkritisch" und "kritisch". Patienten mit kritischen Hautveränderungen werden zur genauen Diagnosestellung und ggf. Einleitung einer Therapie zum Dermatologen (Hautarzt) überwiesen.

0

Richte Dich doch einfach danach, was die GKV zahlt: alle zwei Jahre kannst Du Dich gründlich vom Scheitel bis zum großen Zeh beim Hautarzt durchchecken lassen. Selbstverständlich hast Du jederzeit die Möglichkeit, auch zwischendurch eine oder mehrere "verdächtige" Hautveränderungen dort prüfen zu lassen. Ich nehme doch an, daß Du auch selbst auf Hautveränderungen achtest. Das ist, wenn man nicht zu Muttermalen oder Leberflecken neigt, recht einfach. Daher halte ich einen Zweijahresabstand bei Beschwerdefreiheit für ausreichend.

Hallo...genauso soll es sein: alle 2.Jahre zur Vorsorge und bei auffälligen,nicht einschätzbaren Hautveränderungen sofort! LG

Wie oft zur Muttermalkontrolle?

habe vergangenes Jahr auf Verdacht zwei Muttermale entfernt bekommen. Diese waren aber gutartig. Wie oft soll denn jetzt die reguläre Kontrolle für mich statt finden? und werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?

...zur Frage

Wie oft sollte man Muttermale beim Hautarzt untersuchen lassen?

Bin mir da nicht mehr so sicher, da mir ein Arzt nach einer Muttermaluntersuchung mal gesagt hat, dass ich mit den untersuchten Muttermalen alt werden kann. Aber da kann man sich doch nicht so sicher sein oder? Es könnte ja immernoch Hautkrebs entstehen oder?

...zur Frage

Wie wird ein Hautscreening durchgeführt?

Ich habe heute Nachmittag einen Termin beim Hautarzt zum Hautscreening. Ich wollte meine Muttermale untersuchen lassen. Wie kann ich mir das vorstellen? Stelle ich mich dann nackt vor den Arzt und er fotografiert jedes einzelne Mal?

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Viele Leberflecken / Muttermale entfernen lassen?

Guten ABend!

Ich habe am ganzen Körper sehr viele Muttermale. Viele sind zwar nur klein und flach (wie größere Sommersprossen) andere aber auch groß und in "3D".

Insbesondere im Gesicht stören mich diese aber sehr extrem, zumal es in den letzten Jahren sehr viele geworden sind (ca. 10-15 pro Seite, aber alle flach).

Kann man sich diese im Gesicht gut entfernen lassen? z.B. lasern? Und machen das "normale" Hautärzte oder ist das eher etwas für ästhetische chirurgie o.Ä.? Dass das keine Kassenleistung ist ist mir bewusst, aber ich wüsste einfach gerne ob man ads beim Hautarzt machen kann. DA mich diese Flecken im Gesicht sehr stören und einfach frustrieren.

Hat jemand damit Erfahrungen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Muttermal-Screening- wie oft im Jahr?

Ich habe jede Menge Muttermale am ganzen Körper. Bis jetzt war ich noch nie beim Hautarzt, um die vielen Muttermale am Rücken, Bauch, Beinen,......kontrollieren zu lassen. Wie oft geht ihr im Jahr zum Muttermal-Screening?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?