Sollte man den Schleim bei einem Infekt schlucken?

1 Antwort

Es ist eigentlich ganz egal. Ich stelle es dem Patienten frei, ob er bei der Atemtherapie den Schleim schlucken oder ausspucken möchte. Wenn er ihn ausspuckt habe ich den Vorteil und kann ihn mir ab und zu ansehen, um eventuelle Veränderungen fest zu stellen. Man steckt sich gegen die allgemeine Meinung nicht noch schlimmer an, wenn man den Schleim schluckt, wie Infinity schon schrieb: ein Infekt ist schon gegeben.

Was möchtest Du wissen?