Sollte man den Schleim bei einem Infekt schlucken?

1 Antwort

Es ist eigentlich ganz egal. Ich stelle es dem Patienten frei, ob er bei der Atemtherapie den Schleim schlucken oder ausspucken möchte. Wenn er ihn ausspuckt habe ich den Vorteil und kann ihn mir ab und zu ansehen, um eventuelle Veränderungen fest zu stellen. Man steckt sich gegen die allgemeine Meinung nicht noch schlimmer an, wenn man den Schleim schluckt, wie Infinity schon schrieb: ein Infekt ist schon gegeben.

cchronische Nasennebenhöhlenentzündung???

Hallo...

Ich habe schon seit langem ziemliche Probleme im Nasen/Rachenbereich. Ich habe das Gefühl, es läuft mir ständig Schleim von der Nase in den Rachen und legt sich dann schön um die Mandeln. Ich bin den ganzen Tag damit beschäftigt, den Schleim mit einem unangenehmen Geräusch herraus zubekommen, damit das Schlucken nur etwas angenehmer wird und dieses Kloßgefühl etwas weg ist. Wenn ich den Schleim von der Nase durch den Mund direkt herraus bekomme und provoziere, ohne das er im Rachen hängen bleibt, ist er oft glasig, zäh und mit braunen pünktchen versetzt (die pünktchen verschwinden, wenn man sie im Tempo zerdrückt) Jeden Morgen habe ich einen dicken grün/braunen Pfropf der sich im Rachen über Nacht gebildet hat und mein Rachen fühlt sich leicht gereizt an. Besserung: Beim essen (habe das Gefühl, als wenn sich der Schleim um das Essen legt und somit kurz verschwindet), warme Dusche, dicke Erkältung (wo die Nase ständig läuft). Verschlechterung: körperliche Tätigkeiten, wobei man etwas schwitzt.

Vielleicht kennt jemand die Symtome und kann helfen.

...zur Frage

Verursacht Schleim im Hals den Husten?

Wenn ich Schnupfen habe, läuft mir meist auch der Schleim den Rachen herunter. Dann bekomme ich auch immer eine Bronchitis. Kann es sein, dass das durch den Schleim kommt? Könnte ich das unterbinden?

...zur Frage

Morgens nach dem Aufstehen verstopfte Nase und extrem schläfrige Stimme?!

Habe morgens immer meine Nase zu und eine extrem verschlafene Stimme. Die Nase ist ziemlich schnell wieder frei, bin ansonsten auch nie erkältet. Aber die schläfrige Stimme dauert mehrere Stunden. Mein Hals ist dann auch irgendwie belegt, als ob es aus der Nase den Rachen runterläuft. Habe da auch manchmal Halsschmerzen.

...zur Frage

Grippaler Infekt- nach schlucken schnürt sich der Hals zu! HILFE

Hallo, hab seit Montag auf Dienstag nacht einen grippalen Infekt. Heute nacht hab ich gemerkt, dass es sich in meinem Hals komisch anfühlt bzw im Rachen. als wär da was drin. Wenn ich dann schluck wird es immer enger und enger so fühlt es sich an und ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben kann! Es ist so schrecklich weil ich davon fast würgen muss und es lässt mich auch nicht schlafen bin so kaputt!!:-( der arzt hat mir zum gurgeln dieses wasserstoffperoxid gegeben. Hab es heute 3mal genommen ich trinke auch so viel aber es wurde immer noch nicht besser! Kennt das jemand?Was ist das und wann geht es endlich weg? LG

...zur Frage

Seltsamer Geschmack im Nasenraum/Rachen (Schleim)

Hallo zusammen,

Ich hatte vor 6 Monaten(Dezember) eine Erkältung. Seitdem habe ich immer ein wenig Schleim im hinteren Nasenraum(in der Nähe des Rachens) der mir oft beim schlucken hinunterläuft, obwohl ich keine Erkältung mehr habe.

Er hat auch einen seltsamen Geschmack, so ''alt'' oder ''staubig''(irgendwie auch nach irgendwelchen Pillen).

Ach ja, hatte vor kurzem wieder eine Erkältung, wo sich das ganze verschlimmert hat, also auch der Geschmack. Jetzt wo ich wieder gesund bin, ist es etwas weniger auffällig.

Ich bitte um Rat oder Erfahrungen

Danke vielmals:)

...zur Frage

Schadet es, den Schleim bei einer Bronchitis zu schlucken?

Ich bin derzeit mit einer Bronchitis krank geschrieben und bekomme auch einen Schleimlöser. Meist habe ich eine Schüssel neben dem Sofa und spucke den Schleim eben aus. Jetzt wollte mir heute eine Freundin einen kleinen Krankenbesuch abstatten und mir auch ein paar Sachen vorbei bringen, da ist das natürlich ein bisschen ekelig. Ich würde den Schleim dann halt so lange sie da ist einfach schlucken statt ausspucken. Oder schadet das irgendwie? Es handelt sich um klaren Schleim, also nichts eitriges.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?