Sollte man bei Heuschnupfen regelmäßig putzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest nach Möglichkeit den Boden nass wischen, das wirbelt am wenigsten auf, wenn du das aber nicht kannst weil du Teppichboden hast, solltest du dir einen Sauger mit Allergie Filter kaufen. Einmal am Tag putzen reicht.

Danke dir für den Stern

0

Hallo jessa, wenn Du einen guten Staubsauger mit einem entsprechenden Filter hast, kannst Du ruhig selbst saugen. Durch Saugen wird ja nichts aufgewirbelt, mehrmals täglich halte ich allerdings für übertrieben, so schmutzig wird es ja bei Dir wohl nicht sein. Durch feuchtes Aufnehmen von Schmutz wird auch nichts in die Luft gewirbelt. Du solltest halt nicht allzu viel Lüften und die Wäsche möglichst nicht im Freien trocknen, sonst trägst Du die Pollen immer wieder ins Haus. Abends am besten die Haare gut ausbürsten, bevor Du Dich ins Bett legst, habe ich gute Erfahrungen damit gemacht. Alles Gute für die Pollensaison. lg Gerda

Bei einer Pollenallergie kann man schon putzen wenn man möchte. Es ist allerdings nicht erforderlich, mehrmals täglich zu putzen. Ausserdem sollte man nicht mit dem Besen fegen, sondern lieber mit einem feuchten Tusch aufwischen. Das nimmt den Staub und die Pollen eher auf und verringert so tatsächlich die allergischen Beschwerden.

Was möchtest Du wissen?