Sollte man als Allergiker eine spezielle Bettdecke verwenden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Allgemein Allergieanfällige Menschen, die auf Milben oder Eiweißfasern reagieren, sollten hygienisch waschbare Kopfkissen, Bettdecken und Bezüge auswählen. Bei der Auswahl der Füllung und des Bezugsmaterials sollte Bettwäsche bevorzugt werden, die bei über 60°, noch besser bei 95° kochfest gewaschen werden kann. Bei regelmäßiger Wäsche und einer Waschdauer von mindestens 40 Minuten werden Milben abgetötet und allergene Stoffe wie Milbenkot und Milbenexkremente aus der Bettwäsche herausgewaschen. Nicht nur Allergiker sollten Kopfkissen und Bettdecken täglich lüften. Auch wenn es verlockend ist, gleich nach dem Aufstehen das Kopfkissen aufzuschütteln und die Decke glattzuziehen, für das Bettzeug und das persönliche Wohlempfinden ist dies eher nachteilig. Jeder Mensch verliert während des Schafens viel Schweiß, das Bettzeug muss nach der Nachtruhe erst einmal abtrocknen bevor das Bett wieder gemacht wird. Milben vertragen ein trockenes Umfeld nicht sonderlich gut und werden durch das Lüften in der Vermehrung eingeschränkt. Quelle: http://www.allergie-milben.de/allergiker-kopfkissen-decke/index.php Unter dem Link findest du noch mehr gute Tipps.

Ich glaube nicht, dass eine Allergie, wie z.B. ein Hausstauballergie vermeidbar ist. Manche Menschen sind halt sensibler. Und dafür gibt es gute Lösungen! Ich finde die Idee, deiner Schwester eine neue Bettdecke zu schenken super! Das ist mal ein Geschenk, mit dem man was anfangen kann.

Also das kommt natürlich auf die Allergie an. Haustaub- bzw. Hausstaubmilbenallergie kann man damit ganz gut in den Griff bekommen. Ich verwende schon seit Jahren diese Marke http://www.purenature.de/shop/k176/bettwaesche.html und es hilft schon. Allerdings ist das überhaupt kein Grund, nicht parallel noch eine Desensibilisierunsgstherapie zu machen.

Ja ich denke schon, dass das sinnvoll ist. Die Decke darf nichts allergisches enthalten und natürlich ist es gut wenn sie waschbar ist. Momentan bin ich gerade selber auf der Suche und bin über Tencel als Füllung gestolpert. Das scheint wohl alle guten Eigenschaften zu haben, die ein Allergiker bei einer Bettdecke braucht. Schau mal hier, da ist es gut erklärt (unten auf der Seite) http://www.allergie2000.de/allergiker-bettdecke/tencel-bettdecke

Gibt es spezielle Orthopäden für Kinder?

Das Kind meiner Freundin hat glaube ich irgendeine Fehlstellung des Fußes. Gibt es denn spezielle Orthopäden für Kinder oder muss man dann auch zum normalen Orthopäden gehen? Falls es spezielle gibt, wäre es schlimm wenn man auch zum Erwachsenenorthopäden geht?

...zur Frage

Zeh angehauen - ist er gebrochen?

Hallo

Ich könnte vor Wut echt losschreien. Ich glaube ich bin vom Pech verfolgt. Gestern ging ich die Treppe hoch und am Ende der Treppe machte ich eine Sprung nach oben. Dabei schlug ich mir den zeh dermaßen gegen die steintreppe,dass es laut knackte und unter dem zehnagel anfing zu bluten. Gehen geht garnicht es tut so höllisch weh. Ich laufe nur auf der Außenseite und selbst dabei habe ich höllische Schmerzen. Schon wenn er geg n die Bettdecke streift tut es echt weh. Ebenfalls das anziehen von Schuhen ist eine echte Qual.Sobald ich ihn versuche einzuknicken fühlt es sich dumpf an, also ich komme garnicht dazu ihm zu Knicken.

Ich habe echt Angst das er gebrochen sein könnte oder so weil es sich echt komisch anfühlt aber ich Trau mich nicht schon wieder zum Arzt zu gehen.

Was soll ich tun ?

Danke:/

...zur Frage

Magnetfeldtherapie: Welche alternativen in Ö. gibt es zu dieser Firma: http://www.cellactive.at

Hallo ich habe mir vor kurzen bei dieser Firma http://www.cellactive.at über Magnetfeldtherapien erkundigt.

Dort muss man sich diese spezielle Magnetfeldmatte kaufen die man für zuhause verwenden soll und zusätzlich wird noch empfohlen in diesen Institut auch Therapien zu machen. Mit 5 Therapien und der Matte müssten ich und mein Mann 3500 € zahlen. Es wird dort auch eine spezielle Software eingesetzt die einen aufzeigt welche Beschwerden man hat und das geht anscheinend alles mit dieser Magnetfeldtherapie weg.

Das Unternehmen war sehr spärlich im Umgang mit Informationen im Bezug auf Wirksamkeit und detaillierte Kosten. Generell kam uns das alles nicht so seriös vor, auch von den Verkäufern her die einen unglaublichen Verkaufsruck ausübten. Nur ein Beispiel, als mein Mann fragte ob man die Matten unbedingt kaufen muss oder ob die Therapien alleine ausreichend sind, kam als Antwort: „da brauchen Sie aber nicht glauben das es dann billiger wird“. Ohne auf Details oder Gründe dafür einzugehen.

Deshalb möchte ich gerne wissen ob es auch noch andere Firmen gibt die so etwas anbieten und wie wirksam ist Magnetfeldtherapie wirklich?

lg angie

...zur Frage

Wie oft sollten Allergiker ihre Bettdecken und Kissen waschen?

Gibt es eine Empfehlung dazu? Ich meine nicht die Bettwäsche sondern Decken und Kissen. 1-2 mal im Jahr oder öfters? Gehen dann die Milben vollständig zugrunde?

...zur Frage

Salzwasserbäder für die Haut?!

Sind die Salzbäder, die es zu kaufen gibt, genauso gut, wie Heilbäder? Reichen die einfachen Salzbäder aus dem Supermarkt oder muss man spezielle Bäder in der Apotheke kaufen? Es geht vor allem um trockene Haut.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?