Sollte ich trotzdem zur Gebärmutterhalskrebsvorsorge gehen?

2 Antworten

Vorsorge hin oder her, geh hin und lass Dich baldigst gegen das HPV impfen. Mach es bald, Du bist schon spät dran, empfohlen wird ein Alter von 12 bis 17 zur Impfung. In Australien wurde nach der Einführung der Impfung bei jungen Mädchen ein Rückgang von Karzinom-Vorstufen um 75 % beobachtet.

Und wenn Du dann schon grad zwecks Impfung beim Gyn bist, kannst Du ja dort auch gleich die Vorsorgefrage klären. LG

1

Dass ich spät dran bin, was die hpv Impfung angeht, ist mir klar. Genau genommen zu spät. Meine Krankenkasse übernimmt die Kosten nicht und ich kann leider nicht mal eben 477€ zahlen, aber das war ja auch nicht die Frage.

Trotzdem danke 😊

0

Ohne Beschwerden brauchst du natürlich auch nicht zum Arzt.

Portiokoagulation - Verkochung des Gebämutterhalses! Risiken???

Ich war vor ein paar Tagen beim Frauenarzt wegen Schmierblutungen, Blutungen wärend und nach dem Geschlechtsverkehr. Er meinte die Blutgefäße an meinem Gebärmutterhals waren zu nah an der Oberfläche und würden bei der kleinsten Berührung aufreissen und deswegen kommt es zu den Blutungen. Er meinte das dass viele Frauen hatten und das es mit einem kleinen Eingriff behoben werden kann. Einer Portiokoagulation. Eine oberflächliche verkochung des Gebärmutterhalses, das sei völlig harmlos und mit keinen Risiken verbunden... das einzige was auftreten kann sei eine Infektion des Gebärmutterhalses was aber nicht so schlimm wäre. Kennt sich irgendjemand damit aus? Hat jemand sowas schon mal bei sich machen lassen? Sind irgendwelche Risiken bekannt oder hat es vielleicht auf die Fruchtbarkeit? Vielen Dank schon mal...

...zur Frage

Testosteronmangel mit fast 27? Bartwuchs

Ich werde nächsten Monat 27 und habe immernoch keinen Bartwuchs. Nur Oberlippe und Kinn und dort auch nicht gerade dicht. Aussehen tue ich auch eher wie 20-22. Viele schätzen mich noch ein paar Jahre jünger!

Muskulatur ist sehr gut ausgeprägt, Libido oder Errektionsprobleme habe ich absolut nicht, nur recht wenig Ejakulat (glaube ich zumindest! Ich weiß nicht so recht was da normal ist)

Ich sah auch schon ab dem 13-14ten Lebensjahr immer jünger aus als ich war, nur jetzt wird es immer extremer. Irgendwie altere ich richtig langsam, was zwar auch Vorteile hat, aber Sorgen mache ich mir trotzdem!

Habe beim Hausarzt auch mal Testostero testen lassen, genauso wie Schilddrüsenwerte und es war alles normal.

Sollte ich das lieber nochmal von einem Spezialisten prüfen lassen?

Hat Testosteron eigentlich etwas mit dem jünger aussehen zu tun, bis auf den Bart?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?