Sollte ich mit diesen Symptomen zum Neurologen gehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sabrina,

Du solltest aufjedenfall zu einem Neurologen gehen. Falls der Neurologe es nötig sieht, kann er dich danach ja immer noch zum Psychiater schicken.

Ich würde aber aufjedenfall zum Neurologen gehen, denn normal ist das aufjedenfall nicht. Hast du denn deinem Hausarzt schonmal davon erzählt?

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du solltest wirklich einen Termin bei einem Neurologen machen, schaden kann es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Symptome scheinen mir auf einen Mangel an Vitamin B12 hinzudeuten. Das kann der Hausarzt mit einem Bluttest herausfinden, und wenn es nötig ist, dir das Vitamin dann verabreichen. 

Vitamin-B12-Mangel kann zu Schädigung von Nervenzellen mit Kribbeln oder Taubheit in den Fingern und Zehen, Schwierigkeiten beim Gehen, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Gedächtnisverlust, Verwirrtheit, und, in schweren Fällen, Demenz führen. Vitamin-B12-Mangel kann auch Symptome von Manie und Psychose, Müdigkeit, Gedächtnisstörungen, Reizbarkeit, Depression, Ataxie und Veränderungen der Persönlichkeit bewirken.

Vegetarier haben häufiger einen Mangel, weil man es hauptsächlich mit tierischen Nahrungsmitteln aufnimmt. Bevor du einen Termin mit einem Neurologen machst, solltest du das erst einmal testen lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?