Sollte ich ins Krankenhaus nach Aufprall mit dem Hinterkopf auf den Hallenboden?

4 Antworten

Das war in jedem Fall ein leichtes Schädelhirntrauma (SHT I), sofern man das aus dem, was Sie berichtet haben sagen kann. Die meisten Symptome sprechen für eine Commotio cerebri ("Gehirnerschütterung").

Ein Symptom lässt einen allerdings aufhorchen, weil es typischerweise nicht zu einer Commotio cerebri dazugehört: Nasenbluten.

Da würde ich eine CT der Schädelbasis machen lassen. Ggf. HNO Vorstellung.

Ich würde es vom Arzt kontrollieren lassen , das hört sich für mich wie eine Gehirnerschütterung an.

Würde das auf jedem Fall von einem Arzt kontrollieren lassen. Deine Symptome sprechen nach einer Gehirnerschütterung.

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?