Sollte ich auf den Zucker im Espresso verzichten? Trinke 2 bis 3 pro Tag mit jeweils 20gramm Zucker.

4 Antworten

Ich würde auf den Zucker verzichten. Ich habe immer nur Kaffee mit Zucker getrunken und schwarz ohne Milch. Später habe ich den Zucker durch Süßstoff ersetzt. Die ganze Diskussion um den Süßstoff brachte mich dann dazu, ihn wegzulassen. Heute trinke ich den Kaffee ohne alles und er schmeckt mir. Es ist alles nur Gewohnheitssache. Verringere den Zucker allmählich, also nur noch einen Löffel und dann lässt du ihn auch noch weg.

Wenn es Dir nicht schwer faellt, wuerde ich den Zucker weglassen. Das ist sowieso nur Gewohnheit, und ausserdem wird ein echter Espresso ohne Zucker getrunken. Versuche Mal Espressobohnen aus Costa Rica zu bekommen, der schmeckt so gut, da wuerdest Du mit Zucker den Geschmack verderben.

Hallo Neuhaus!

Ich würde den Zucker ganz langsam und allmählich reduzieren und auch nicht mit Süßstoff ersetzen. Der veränderte Geschmack ist dann eine reine Gewohnheitssache!!! Seit ich es mit meinem Kaffee so gemacht habe, fällt mir auch das Abnehmen um einiges leichter!

Alles Gute wünscht walesca

Ernährung bei grenzwertigem Zucker - wie beuge ich Diabetes vor?

Mein Hausarzt meinte bei der letzten Routineuntersuchung (lasse mich regelmäßig komplett durchuntersuchen), dass meine Zuckerwerte an der Grenze seien und ich bei der Ernährung ein bisschen aufpassen soll. Näheres hat er dazu aber nicht gesagt. Sollte ich dann ganz auf Zucker verzichten oder kann ich mir schon auch mal etwas Süßes gönnen? Ich lebe zwar weitestgehend gesund, mache Sport, esse viel Obst und Gemüse, aber so ein Stückchen Kuchen zum Kaffee oder ein bisschen Schokolade muss schon ab und an sein. Oder sollte ich mir das dann lieber abgewöhnen?

...zur Frage

Warum soll Traubenzucker besser sein als normaler Zucker?

Man sagt ja immer, man sollte Traubenzucker nehmen, zB für die Konzentration. Oder manche Hersteller werben ja auch damit, es sei Traubenzucker in ihren Produkten. Warum das ist überhaupt sinnvoll, was macht da den unterschied zu normalem Zucker? Ich weiß, das es verschiedene Arten von Zucker gibt, aber welchen Effekt haben die im Körper und warum ist das unterschiedlich bei den verschiedenen Sorten?

...zur Frage

Wieviel Gramm Zucker darf man am Tag zu sich nehmen um noch gesund zu leben?

Wieviel Zucker ist gesund?

...zur Frage

Natürlicher Ersatz für raffinierten Zucker?

Hi, ich möchte sehr gerne, soweit es geht, raffinierten Zucker aus meiner Küche verbannen und bin auf der Suche nach einem natürlichen Zuckerersatz. Den Geschmack und die Süße von Stevia sagt mir nicht sonderlich zu..

Ich habe auch schon von Zucker aus Birken gelesen, der den Insulin-Spiegel auch nicht in die Höhe treiben soll. Fällt euch noch etwas ein, neben dem Zucker aus Früchten?

...zur Frage

Kann man durch Meidung von Zucker eine Krebserkrankung vermeiden?

Kann man tatsächlich einer Krebserkrankung vorbeugen, wenn man komplett auf einfachen Zucker verzichtet? Bringt das wirklich so viel, wenn man erblich vorbelastet ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?