Sollte eine Bürstenmassage nach einer Wechseldusche gemacht werden?

2 Antworten

Ich würde trockene Massagen vor dem Duschen machen. Man kann es aber auch während des Duschens machen.

Arme kraftlos, Hände schlafen ständig ein, Oberarm schmerzt

Hallo,

seit 6 Tagen fühle ich in meinen Armen eine seltsames Schwächegefühl, als wenn die Arme nicht zu mir gehören würden, zudem erschöpfen sie extrem schnell bei sportlicher Betätigung ( treibe normalerweise 5-mal die Woche Sport: hauptsächlich schwimmen und Körperübungen wie zB. Klimmzüge, Liegestütze, Hanteln). Zudem schlafen mir Nachts ständig die Hände ein, was mich jedesmal aus dem Schlaf reißt, bekomme deshalb pro Nacht kaum mehr als max. 4 Stunden Schlaf. Desweiteren schmerzt mir morgens(aber auch tagsüber) der linke Oberarm ziemlich stark. Weitere Symptome sind sporadisches kribbeln oder ziehen in Fingern oder Armen, seit neuestem auch Füße. Zudem zeigen sich ziemlich stark blaue Adern an meinen Gliedmaßen, gerade beim Duschen läuft es mir bei dem Anblick kalt den Rücken herunter....

Das ganze raubt mir im Moment jeden Nerv, Termin beim Neurologen und Orthopäden werde ich demnächst machen. Könnte es evt. an falscher Ausführung von sprtlichen Übungen liegen? Probleme mit dem Kreislauf? Rauchen? Stress? Für Hife oder berichte von ählichen Erfahrungen wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Absolut Kein Durst bei der Hitze. Was tun?

Hallöchen :-)

Ich hab eine Frage. Seit 3 Tagen (also seit es so warm ist) Habe Ich absolut keinen Durst mehr. In den 3 Tagen habe Ich gerade mal, wenns hoch kommt, 1 Liter getrunken. Und das ist bei dem Wetter eindeutig zu wenig. Ich habe hier zu Hause alles stehen : Eistee, O-Saft, Fanta, Mineralwasser... Das einzige was Ich runter bekomme ist Kaffee. Selbstverständlich macht mein Kreislauf das nicht lange mit. Ich hab vorhin ein paar Sportübungen gemacht, die auch anstrengend waren, aber selbst danach habe Ich nur nen kleinen Schluck genommen. Was kann das sein?! Ich hab im Moment regelrecht ekel vor Flüssigkeit. Irgendwelche Tipps? Achso, Ich nehme Mirtazapin gegen Panikattacken, an den kann es aber eigentlich nicht liegen. Sonst trinke Ich auch sehr viel. Nur seit dem es so warm ist nicht mehr. Bin ratlos. Ärztin hat jetzt zu, aber bei der Hitze traue Ich mich jetzt gerade sowieso nicht raus, weil Ich so wenig Flüssigkeit zu mir genommen habe die letzten Tage. Ich hoffe, ihr habt nen Rat.

...zur Frage

Schwindel heute ganz schlimm

Überlaste ich mich? meine geschichte kennt ihr ja. Heute ist der schwindel wieder ganz schlimm, habe ich was falsch gemacht? Also langsam verstehe ich die welt nicht mehr. Ich mache alles wie in den letzten tagen wo s mir besser ging. Ich habe heute nicht einmal daran gedacht und beim wäsche zusammen legen merke ich aufeinmal wie es mir ganz komsich wird. Jetzt geht es wieder, fühle mich aber irgendwie komisch. Beanspruche ich meinen Körper so sehr. ( Habe nur Haushalt gemacht mehr nicht). Bitte erklärt mich nicht für verrückt, aber ihr habt mir die letzte teit so gut geholfen deswegen schreibe ich mal wieder ;-(

...zur Frage

Hilfe!! Totall schwindelig! ?

Hallo, ich hoffe es ist noch jemand wach und kann mir helfen. Ich habe seit einer Woche unten im Unterleib jede Stunde etwa Krämpfe, ich dachte weil ich seit über einer Woche Überfälle bin mit der Periode das es vll eine Eileiter schwangerhaft ist da ich auch 1 Woche davor sorry für den ausdruck aber starke schwarze Blutungen hatte.Und meine Periode war es nicht da ich sie ja davor grade mal 2 Wochen hatte.Habe aber 2 Test gemacht und beide waren negativ. Ich leide auch seit 1 Woche halt auch sehr an Kreislauf Problem. Es kommt aber noch dazu das mein Bauchnabel Piercing auch etwa seit 1 Woche sich Mega entzündet hat( ist schon 3 Jahre her wo ich es gestochen bekommen habe) Und es kommt dazu das ich vor 8 Tagen eine Grippe hatte außer dem Husten ist alles weg. So und jetzt geht es mir Mega schlecht habe schon wieder so dolle Kreislauf Probleme das ich nicht mehr stehen kann, dazu kommt noch die ganz Zeit das mir plötzlich warm und dann wieder kalt wird.Schlecht ist mir auch sehr. Hat jemand eine Idee was ich machen soll? Soll ich noch bis Montag warten und lieber jetzt ins Krankenhaus gehen ?

...zur Frage

Probleme bei plötzlicher Belastung - Herz, Kreislauf?

Hallo, ich bin 49, männlich, überdurchschnittlich trainiert, ärztlich gut kontrolliert und komme plötzlich bei Treppensteigen aus der Ruhe heraus außer Atem. Das passiert zum Beispiel, wenn ich 4 Stunden am Schreibtisch gearbeitet habe und dann zwei Treppen runter und wieder hoch gehe. Andererseits fallen mir zwei Treppen mit Faltrad unter dem Arm nicht schwer, wenn ich gerade 3 km mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren bin. Ich kann auch 7 km rudern, 6 km joggen oder 20 km mit dem Trekkingrad fahren. Der Arzt sagt, wenn ich 7 km rudern kann, ist nichts mit dem Herzen. Auf einem Fest bin ich unmittelbar von der Tanzfläche ohne Probleme die Treppen hoch gestiegen, aber eine Stunde später fiel es mir aus dem Sitzen heraus schwer. Ruhe-EKG ohne Befund, Blutdruck 120 zu 85, Lunge okay, Belastungs-EKG 2 Jahre her, aber 325 Watt ohne Befund geschafft. Das einzige, was ein kleines Problem ist, sind Verspannungen des Oberkörpers. Ist es einfach so, dass man mit Ende 40 schwerer in Schwung kommt? Ich wüsste auch nicht, in welche Richtung man noch prüfen könnte.

...zur Frage

Pseudologie? Schizophrenie? Woran leidet er??

Hallo! Da ich mittlerweile sehr verzweifelt bin, wende ich mich an euch. Vielleicht gibt es ja jemanden, der Erfahrungen hat, die mir weiterhelfen.

Mein Ex-Mann ist ein Lügner (ob notorisch weiß ich nicht). Er erfindet Ausbildungen, die er nie gemacht hat, Arbeitsstellen, die er nie hatte, Urlaube, die er nie gemacht hat, Häuser, die ihm nicht gehören. Aber auch Kleinigkeiten, wie Arzttermine und Bekannte, die er angeblich getroffen hat. Diese Lügengeschichten kommen mehrmals täglich von ihm.

Da wir ein gemeinsames Kind haben, was mittlerweile auch unter den Lügen leidet, möchte ich meinem Ex-Mann gerne helfen, damit wir nicht mehr unter ihm leiden müssen.

Wenn man ihn auf eine Lüge anspricht, wird er sehr wütend und schreit rum, dass er nie lügen würde! Er wird dann auch aggressiv und unsachlich. Selbst wenn man einen Zeugen oder konkrete Beweise hat, behauptet er, alle anderen würden lügen und verstrickt sich weiter und weiter in seinem Lügennetz.

Ich dachte zuerst an Pseudologie, habe dann aber gelesen, dass Pseudologen ihre Lügen zugeben. Das würde er nie tun.

Bitte helft mir, herauszufinden, an was er leidet! Nur dann kann ich ihm und meinem Soh helfen... Vielen vielen Dank schon mal im Voraus!

sausebiene26

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?