Sollen Diabetiker genauso viel trinken wie gesunde Menschen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diabetiker müssen viel trinken, weil hoher Blutzucker über die Niere ausgeschieden wird. Dazu wird er in Wasser aus dem Körper aufgelöst, d.h. es wird viel Flüssigkeit gebraucht. Die tägliche Trinkmenge sollte mit dem Arzt abgestimmt werden. Im Normalfall sollte man mindestens 2 - 3 Liter trinken. Bei Nieren- und Herzerkrankungen muss der Arzt entscheiden.

Meines Wissens ja. Diabetiker sollten nur darauf achten was sie trinken. Es sei denn ein Diabetiker hat als Folge schon eine Herzinsuffizienz. Da kann durchaus die Trinkmenge eingeschränkt sein.

Was möchtest Du wissen?