Soll man Stoffwindeln den "Pampers" vorziehen, um eine Hüftgelenksdysplasie des Babies zu vermeiden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Schwägerin hat zwar Wegwerfwindeln genutzt, aber zusätzlich immer eine gefaltetes kleines Gästehandtuch zwischen die Beinchen gelegt. Meine Nichte ist jetzt 4 Jahre alt und keine Probleme mit ihrer Hüfte.

Was ist für den Diabetiker schlechter, zu hoher oder zu niedriger Blutdruck?

Meine Schwiegermutter hat Diabetes Typ 1. Sie ist normal gewichtig und hat einen etwas niedrigen Blutdruck. Jetzt meinte eine Bekannte von ihr, dies sei schädlicher für sie als etwas zu hoher Blutdruck. Stimmt das, oder ist dies eine Fehlinfo?

...zur Frage

Noemi leidet an Verstopfungen

Hallo liebe Muttis,

Ich bin echt kurz vor der Verzweiflung und brauche dringend euren Rat. Mein kleiner Sonnenschein Noemi hat seit kurzem starke Verstopfungen. Ich war mittlerweile schon bei 2 Ärzten und einer Homöopathin mit ihr. Die Ärzte konnten mir beide nicht wirklich weiterhelfen und meinten nur, dass es an einer falschen Ernährung liege und dass ich schonender kochen soll - Was denken die denn eigentlich ? Seit der Geburt von Noemi versuche ich fettarm und gesund zu kochen und so verdaulich wie nur möglich. Die Homöopathin fragte mich wie viel Noemi denn in letzter Zeit gewachsen sei und hat die Vermutung, dass das ganze mit ihrem schnellen Wachstum und dem extremen Wachstumsschub zusammenhängt. Sie hat mich auf ein natürliches und vor allem leicht verträgliches Abführmittel aufmerksam gemacht. Es sei eine gute vorübergehende Lösung bis sich ihr Darm von allein regeneriert hat sobald sie aus der derzeitigen Wachstumsspahse raus sei. In der Apotheke gab es vorwiegend chemisch basierende Mittel, die allesamt vor allem recht teuer waren. Bei DM und Rossmann bin ich auf etwas gestoßen dem ich noch nicht so ganz vertraue. Meine Schwiegermutter hat mich auf eine Website (www.phyto4me.de/) aufmerksam gemacht, auf der eine ihrer Freundinnen schon sehr lange bestellt. Es handelt sich hierbei um ein scheinbar natürliches Produkt ohne Konservierungsstoffe oder Ähnliches. Die Altersgrenze liegt bei 2 Jahre - mit ihren 5 Jahren ist Noemi da schon deutlich drüber.

Meint ihr ich kann es ausprobieren ? Bin relativ skeptisch aber es bleibt wohl keine Alternative ?? Vielleicht wisst ihr ja Rat !

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis meine Muskulatur wieder auf dem Ausgangsniveau wie vor der OP sind?

Hallo, ich wurde im Mai an der Hüfte und am Knie operiert und habe jetzt 3 Schrauben in der Leiste und außen am Knie/Oberschenkel eine Platte. Da ich 10 Wochen an Unterarmgehstützen gelaufen bin und so gut wie nichts getan habe, war der Muskelabbau natürlich enorm. Insgesamt habe ich am linken Oberschenkel 9 cm an Umfang verloren. Nun ist der Unterschied zwischen den Oberschenkeln nur noch 3 cm groß.

Ich habe jetzt in einem Fitness ein Probetraining absolviert, was mir ziemlich viel Spaß gemacht hat. Spielt die Ernährung dabei auch eine Rolle? Ich möchte nur wieder auf meine muskuläre Ausgangslage zurückkommen. Sollte ich auf mehr Eiweiss und weniger einkettige Kohlenhydrate setzen? Ich bin bereit meine Ernährung anzupassen, jedoch möchte ich ungern auf mein Nutellabrötchen am Morgen verzichten, wenn es denn auch mit geht... Ansonsten esse ich 3 Mal am Tag mit einem Obstsnack zwischen dem Mittag- und Abendessen, mittags meist ein Stück Hähnchenbrust, Pute oder Fisch mit Reis bzw. Nudeln und Gemüse und abends Salat oder ein Joghurt mit Obst. Manchmal esse ich, wenn ich morgens kein Nutella gegessen habe, ein Eis. Als Snack esse ich oft ziemlich viel Wassermelone oder sonstige Früchte, selten ewas Süßes. Meine Mahlzeiten beinhalten übrigens keinen Nachtisch.

Steht meine aktuelle Ernährung dem Muskelaufbau im Weg? Ich bin weiblich, 18 Jahre alt, 1m58 groß und wiege 46,5 kg. Laut Waage liegt mein Fettanteil zwischen 17 und 18% und mein Muskelanteil bei 40%, was eigentlich nicht sein kann, da er vor der OP genauso hoch war. Ich denke, der Fettanteil kommt hin, der Muskelanteil nicht... Ich trinke übrigens ca. 2l Wasser am Tag und zwei Tassen ungesüßten, schwarzen Kaffee am Tag.

Der Fitnesstrainer kennt sich super mit meinen Problemen aus und hat mir sehr effiziente Übungen gezeigt. Ich mache 5 Übungen mit je 4 Sätzen, wobei ich mit jedem weiteren Besuch mehr Übungen gezeigt bekomme. Wann kann ich denn damit rechnen, dass ich wieder auf meinem Ausgangsniveau bin, wenn ich 3 mal pro Woche ins Fitness für je 1,5h gehe?

LG, sportyLB98

...zur Frage

Wunder Babypo durch Stoffwindeln?

Kann es sein, dass der Babypo durch Stoffwindeln eher wund wird? Sollte ich meinen Sohn lieber mit Pamperswickeln, wenn er einen wunden Po hat?

...zur Frage

Welchen Sport mit Hüftproblemen?

Die Tochter meiner Freundin ist 16 Jahre alt und hatte letztes Jahr einen Unfall an ihrer Hüfte. Die Hüfte war gebrochen und musste operiert werden. Nun darf sie immer noch kein Schulsport mitmachen und die Hüfte nicht groß belasten. Leider hat sie ganz schön zu genommen im letzten Jahr. Welchen Sport könnte sie treiben, um wieder abnehmen zu können?

...zur Frage

Wird Wäsche auch bei 30° oder 40°C rein?

Meine Schwiegermutter in spe hat mir letztens erklärt, warum sie sogar Küchenhandtücher bügelt. Sie meint, dass sie Handtücher meist nur bei 60°C wäscht und sie deshalb nochmal mit Dampf drüber bügelt, damit die Wäsche "keimfrei" oder rein sei. Ich wasche nun "normale" Wäsche meist bei 30° oder 40°C und bügel nur in den seltensten Fällen. Ist meine Wäsche nun unrein und unhygienisch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?