Soll man nach einer Penecellin Behandlung sich Darmbakterien zuführen ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pauschal kann man deine Frage nicht beantworten. Ich kann von vielen Patienten berichten, wo der Darm völlig von alleine seine eigene Darmflora nach ein paar Tagen sich wieder geschaffen hat, aber es gibt auch Personen wo Symbioflor eine richtige Anschlusstherapie ist.

Hast du Probleme mit dem Darm nach der Antibiotikatherapie, Durchfälle, Elektrolytverlust ? Dann möchte ich dir zu dem Präparat raten.

Bei mir hat sich der Darm nicht selbst regeneriert und ich habe lange damit zu kämpfen gehabt. Somit musste ich über 4 Monate eine Aufbaukur mit Symbioflor machen. Ich kann das Medikament nur empfehlen, mir hat es sehr geholfen! Antibiotika zerstört grundsätzlich Darmbakterien, deswegen verschreibt es mein Arzt nur wenn gar nichts anderes mehr hilft.

Unbedingt Darmbakterien nehmen, allerdings sei darauf hingewiesen, dass Symbioflor Bakterien sind, die im labor hergestellt werden. Das heißt wiederum, dass sie nicht lange lebensfähig sind. Ich würde versuchen Darmbakterien zu nehmen, die natürlichen Ursprungs sind.

Brennen während der Periode

Hallo,

ich leide seit 2 Monaten an Brennen während ich meine Tage habe. Ich hatte davor Darmbakterien in der Scheide und habe deswegen Fluomycin und Döderlein Vaginalkapseln gekriegt, die ich auch angewendet habe. Nur Heute fing das Brennen wieder an. Woran kann dies liegen? Danke im voraus für die Antworten

...zur Frage

Ist Bauchfettzunahme wegen Darmbakterien "Firmicutes" möglich?

Ist es möglich, dass wegen des Ungleichgewichts von "Firmicutes" im Darm zur Bauchfettzunahme führen kann ? Ansonsten der Körper ist fit, nur der Bauch ist betroffen.

...zur Frage

Kann man von 1x verschleimter Lunge von Mukoviszidose sprechen?

Hallo, mich beschäftigt diese Frage im Moment schwer.Meine Tochter ist 3 Jahre alt und das erste Jahr im Kindergarten. Und seit Herbst öfters krank. Wo sie noch zu Hause war, war sie es nur sehr selten, trotz dass sie jeden Tag auf dem Spielplatz mit anderen Kindern spielte. Jetzt ist es aber häftig. In 8Wochen hat sie 3 Antibiotika-Behandlungen bekommen. 1x wegen einer Mandelentzündung, 1x wegen Rückfall einer Mandelentzündung und gerade sind wir noch in der 3. Behandlung, wobei die Kinderärztin meinte, dass sie eine verschleimte Lunge hat. Seit 8Tagen ist es schon so. Obwohl es ihr sonst gut geht und sie auch normal isst und trinkt und auch normal rumtobben könnte (wenn ich sie nicht etwas zur Schonung zurück nehmen würde.) Kann es auch andere Ursachen/Erkrankungen sein, die mit einer verschleimten Lungen einhergehen? Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?