Soll man Mitesser ausdrücken oder nicht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Mitesser entzünden sich meistens dann, wenn Bakterien auf der Haut oder an den Fingern die Stelle infizieren. Man sollte also beim ausdrücken auf gute Hygiene achten. Aber ausrdrücken von Mitessern ist auf jeden Fall erlaubt. Wie soll man Mitesser dennb sonst los werden? Jetzt mal ehrlich, die Kosmetikerin macht nichts anderes. Sie benutzt dafür zusätzlich Kleenex, aber wenn ich mal bei der Kosmetikerin war, pellte sich meine Nase genauso als wenn ich es selbst gemacht hätte. Es kostet nur mehr. Und vorbereiten mit Wasserdampf kannst du die Haut auch selbst. Danach gut desinfizieren und gut ist.

Ich drücke Pickel bzw Mitesser immer erst aus wenn sie ganz "reif" sind. Dann geht das super und sie heilen danach auch wieder sehr schnell. Wenn man es zu früh macht entzündet es sich leichter finde ich. Bisher bin hat es bei mir mit der Methode ganz gut funktioniert.

Das kommt ganz darauf an, wie man es macht. Man darf der Haut dabei keine Verletzungen zufügen. Die entzünden sich dann und man bekommt schneller Pickel. Wichtig ist, dass Du keine scharfen Geräte verwendest (Fingernägel oder Nadeln)Am besten nur mit den Fingerkuppen zusammendrücken oder ein Taschentuuch dazwischen legen, um Verletzungen zu vermeiden.

Was möchtest Du wissen?