Soll man immer erst auf den Hunger warten, bis man sich etwas zu essen macht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist nicht schlecht, wenn man 4-5 Stunden sich zwischen Mahlzeiten Zeit lässt. Die Verdauungsorgane können in Ruhe arbeiten und sind nicht dauernd beschäftigt. In unserer heutigen Zeit, wo man sich immer richtig satt essen kann, essen die wenigsten aus Hunger, mehr aus Gewohnheit, manchmal aus Langeweile oder aus Appetit. Deine Einteilung finde ich gut, die solltest du beibehalten. Ich glaube kaum, dass du dich dabei überisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie du deine Mahlzeiten zu dir nimmst ist es ideal, die Abstände gibt deine Verdauungsorgane genügend Zeit das vorherige Essen gut zu verdauen und der Zuckerspiegel wird nicht überlastet. Bleibe dabei, ich kann mir aber auch vorstellen, das du bei deinem Essverhalten dann auch Hunger hast.

Weiter so, LG mahut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?