Soll ich zum Hautarzt nur wegen meinen Pickeln??

2 Antworten

Du kannst auch dann zum Hautarzt gehen, wenn du der Meinung bist, dass alle anderen mehr PIckel und viel schlimmere Pickel haben. Das ist kein Maßstab. Wenn du gerne Hilfe haben möchtest, dann geh zum Arzt, gar kein Problem. Der Hautarzt bekommt sein Geld für die Behandlung, muss es also nicht umsonst tun. Dann darfst du auch hingehen, ohne dich zu genieren.

Hallo PE,

wenn man Pickel ausdrückt kann es Narben geben. Mit Rotlicht wird man evtl. das Problem etwas schneller los. Bevor man Depressionen bekommt sollte man lieber zum Hautarzt gehen. Ich schätze auf dieser Seite findest Du einige Teenys die genau das gleiche Problem haben. http://www.aknewelt.de/forum/ Evtl. hat man da denn genau richtigen Rat für Dich. Evtl. solltest Du Dir z.B. Waschgel kaufen

VG Stephan

Pickel... überall Pickel :((

Moin, Ich habe Pickelprobleme und zwar habe ich auf dem Rücken/schulter/hals viele Pickel, teilweise auch richtig dicke "Brecher", auf der Brust habe ich gaaaaaaanz viele kleine und im Gesicht zeigt sich auch ab und zu so ein Brecher... Ich habe schon einiges versucht, z.B. Teebaumöl, Meeressalz, Drogerie Pickelkiller, Ernährung, Raucherenteöhnung... Ich habe im Dezember einen Termin beim Hautarzt, aber trodzdem möchte ich wissen woher diese sch... Dinger kommen, an enger Kleidung kann es auch nicht liegen... Vllt aber liegt es an meinen Shampo? Für die Haut verwende ich Niveau Men (Sport) Täglich. Mein Hauttyp ist eher fettig und ich denke mal sehr empfindlich. Sollte ich vllt ab und zu mal auf das Shampo verzichten? Also zumindest auf den besagten Stellen? Vielen Dank

...zur Frage

Pickel ausdrücken gefährlich?

Hallo, bedingt durch meine Akne bin ich hin und wieder in der Versuchung einen Pickel auszudrücken. Ich gehe dabei aber nicht wie der "Normalbürger" vor und gehe mit den Fingernägeln dran, sondern mache zuerst ein Dampfbad, nehme dann zwei sterile Tücher und drücke ihn damit aus...aber nicht bis klare Flüssigkeit oder Blut zu sehen ist, sonst höre ich direkt auf. Eine Freundin von mir ( die astreine Huat hat) meinte nun eben zu mir dass ich das lassen soll mit dem Ausdrücken, weil man davon eine Hirnhautentzündung oder eine Thrombose oder gar Blutvergiftung bekommen kann....ich habe leider eine Angststörung weswegen ich jetzt hier ein weig Panik schiebe....vorallem sie kann das ja sagen mit ihren porenfreien Haut...wenn man unter mittelschwerer Akne leidet sieht die Sache da anders aus...ich habe leider sehr viele Pickel und das ist als Mädchen nicht gerade schön ^^ Und ich meine....wenn das wirklich wahr wäre....wie sollte man denn dann einen Arztbericht schreiben...."Tod durch Pickel" oder was? Ich mein jede Wunde kann sich ja entzünden...man könnte sogar von einem Kratzer an der Hand ne Blutvergiftung bekommen....mein Hautarzt sagte zu mir solange wie ich das wie bisher sauber und hygienisch machen würde..sollte ich mir da nicht so viele Sorgen machen...zur Sicherheit könne ich aber auch einfach zur Kosmetikerin gehen.... Muss ich mir jetzt Sorgen machen oder ist das Panikmacherei?

...zur Frage

Hautunreinheiten

Mir wachsen seit einiger Zeit am Kinn einzelne, dunkle und sehr feste Haare, die ich dann mit der Pinzette entferne, weil sie echt total hässlich sind. Am Kinn insgesamt bekomm ich auch immer mehr Pickel. Hinzukommt, dass diese Haare teilweise einwachsen und die Stelle sich dann entzündet. Hat jemand einen Rat was ich dagegen tun kann. Hilft es zur Kosmetikerin zu gehen oder wäre der Hautarzt besser? Ich war neulich beim Frauenarzt und hab das Problem dort angesprochen, mein Hormonhaushalt wurde daraufhin untersucht, er ist völlig in Ordnung.

...zur Frage

Pickel aufgekratzt -> Was tun und entsteht eine Narbe?

Hallo. Ich habe gestern ein Gesichtsdampfbad gemacht. An der Wange habe ich dann den Pickel (der von alleine offen war durch das Dampfbad) mit dem Eiter vorsichtig ausgedrückt. Heute ist an der selbsen Stelle der Pickel immernoch nicht verheilt und der Pickel war wieder mit Eiter. Als ich nun jetzt vor dem PC saß, habe ich den Pickel leicht berührt und er wurde leider "aufgekratzt", es kam dabei Blut raus. Dann bin ich ins Bad gegangen und habe 40%igen Alkohol draufgemacht und darauf direkt Zinksalbe. Habe ich alles richtig gemacht? Der aufgekratzte Pickel hatte in der Mitte ein Loch. Denkt ihr es entsteht eine Narbe? Habe Angst, dass noch eine Narbe entsteht, da ich sowieso schon viele im Gesicht Narben habe durch meine Akne. Hoffe ihr könnt mir schnell helfen.

...zur Frage

Soll man Mitesser ausdrücken oder nicht?

Hey, ich habe jetzt ganz viele unterschiedliche meinungen dazu gehört, ob man jetzt ein Mitesser im Gesicht ausdrücken soll oder nicht. Deswegen will ich euch auch fragen, was meint ihr? Angeblich bekommt man schneller Pickel, wenn man Mitesser ausdrückt....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?