Soll ich nochmal zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja und warum nimmst Du die Medis nicht ein? 

Klar, dass dann die Beschwerden noch da sind. Die können evtl. auch vom Rücken her ausstrahlen, z.B. wenn ein Rippengelenk blockiert ist, oder wenn verkrampfte Rückenmuskeln auf eine Nervenwurzel drücken. Man sagt dann Interkostalneuralgie dazu.

Mit dem Herz hat das nichts zu tun, das ist nur rein zufällig in der Nähe. Andere Menschen haben das gleiche Problem rechts, da ist kein Herz.

Also, geh nochmals zum Doc., lass Dich nochmal untersuchen und wenn er Dir dann etwas verordnet, ja dann nimm es auch. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das auch unter 20, bei mir hieß es damals: Übergang von der knorpelnen zur knöchernen Rippe (dahinter sitzt halt das Herz links), das wurde besser durch Haltungsänderung beim Sitzen und gezielte Gymnastik. Es war eine Zeit, in der ich viel saß.

"Bürogymnastik" kann auch helfen, weil man dadurch aus der angespannten Sitzhaltung herauskommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?