Soll ich meinem Kind (7) Babyflasche und Schnuller geben?


23.03.2021, 03:07

*7 Jahre

Und sonst ist bei Dir aber alles gut, - ja???

Ja schon

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du willst einem 7jährigen Kind noch Fläschchen und Schnuller geben? Ernsthaft? Das kann ich nicht glauben. Soll er dann auch mit Schnuller in die Schule gehen, wenn er da mal unruhig ist?

Bei einem 7jährigen gibt es auch andere Möglichkeiten, dass er Abends zur Ruhe kommt. Schafft euch Rituale, mit denen ihr abends abschalten könnt. Lest dem Kind wenn es ins Bett geht etwas vor, damit es dabei zur Ruhe kommt. Oder macht leise, beruhigende Musik an. Wenn ihr solche Rituale jeden Tag macht, dann lernt der Körper dadurch zur Ruhe zu kommen und das Einschlafen wird ihm leichter fallen. Und - wie @winherby schon schrieb: Fernsehen und Handy/Tablet/PC sind absolut tabu! In ein Kinderzimmer gehören diese Dinge definitiv nicht rein.

Wichtig ist auch, dass auch ihr als Eltern zur Ruhe kommt. Seid ihr gestresst, weil noch dieses oder jenes erledigt werden muss (oder weil ihr unbedingt für eure Lieblingssendung pünktlich vor dem Fernseher sitzen wollt), dann überträgt sich dieser Stress auch auf euer Kind.

Sollten diese Methoden alle nicht helfen, würde ich mal einen Termin beim Kinderarzt machen und mit diesem das Problem besprechen.

Hallo Philipp, ich finde nichts Schlimmes dabei, einem Kind noch ein Fläschchen zu geben. Vielleicht nicht Kakao.

Wie wäre es mit Hafermilch? Die kann man selbst herstellen (Google). Sie ist von Natur aus leicht süss und wohl abends beruhigender als Kakao. Und auch nicht teuer.

Und, wenn der Kleine es will, geben Sie ihm auch den Schnuller. Auf Kllauras Antwort (weiter unten) habe ich gegoogel und herausgefunden, dass selbst viele Erwachsene noch "schnullen" und ihnen das gut bekommt.

In meiner Kindheit wurde man mit "preussischer Zucht" bald entwöhnt. Vielleicht habe ich deshalb früh und lange und verdammt viel geraucht.

Hätte ich damals einen Schnuller haben dürfen...

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, ist Dein Kind 7 Monate oder 7 Jahre alt? Ist es 7 Monate alte, auf keinen Fall Kakao! Am besten ist ungesüsster Tee, zum Beispiel Fenchel, aber bitte nicht mit ins Bett geben! Es gewöhnt sich dran und sobald die ersten Zähne da sind bekommt es sonst Probleme mit den Zähnen. Die ständige Umspülung ist Gift für den Zahnschmelz.

7 Monate

0

NEIN! Ungesüßter Tee oder Wasser. Meine Schwesterchen bekommen ihre Muttermilch und entsprechend ihren Tee oder Wasser. Für das Fläschchen der Zwei bin ich mit 12 Jahren zuständig, für die Brust meine Mutter. Aber vermeide den Zucker. Kakao ist bei Husten ein hoch wirksames Medikament, 100 mal wirksamer als Codein gegen Husten und man nimmt es nicht in der Medizin (Universität Chicago). Habe darum immer Bitterschokolade im Medizinschrank, statt Hustensaft. Aber zum Durststillen bei Kindern ist Kakao eine Zuckerlösung, die Nährmittel für Karies ist. Und das wird man nicht so leicht los.

Wenn Du es gerne möchtest, dass Dein Kind frühzeitig seine zweiten Zähne wegen Karies verliert, jo, dann tu ihm Kakao ins Fläschchen.

Wenn ein Kind schlecht einschlafen kann, dann hat das seine Gründe, aber bestimmt nicht, weil er keinen Schnuller oder Fläschchen bekommt. Mit sieben? Ja ich glaub´s ja nicht!

Geh unbedingt zum Kinderarzt mit ihm und lass ihn untersuchen.

Falls er bis kurz vor der Schlafenszeit TV gucken kann, dann dürfte es daran liegen. Damit meine ich nicht einmal etwa ungeeignete Programme, sondern den Blauanteil im Licht des TV-Bildes.

Dieser Blauanteil wirkt über den Sehnerv auf unsere Zirbeldrüse, die denkt dann, es sei hellerlichter Tag. Und am Tag produziert diese Drüse kein Melatonin, - das ist aber unser "Schlafhormon". Ab Sonnenuntergang geht´s los mit der Produktion und dann wird der Mensch müde und verspürt ein Schlafbedürfnis. Und dann schläft er auch gut ein. Besonders als Siebenjähriger sollte man abends totmüde ins Bett fallen. Tut er das nicht, - stimmt was nicht.

Das Gleiche wie für den TV gilt übrigens für Smartphone und Tablet. Ab 18°° spätestens sollten solche Geräte für ein kleines Kind absolut tabu sein!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Vielen dank für die Info

1

Was möchtest Du wissen?